Leipzig/Berlin (03.09.2008) – Babelyou www.babelyou.com, das weltweit erreichbare Social Network hat gestern auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin den 1. Platz beim Wettbewerb „Wege ins Netz“ in der Kategorie „Freizeit, Sport & Reisen“ gewonnen.

Der Preis, mit 5000 Euro dotiert, wurde Babelyou auf der ZDF Bühne vom Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Peter Hintze überreicht.

Der Wettbewerb „Wege ins Netz“ startete bereits zum fünften Mal. Ermittelt und prämiert wurden vorbildliche Projekte, die zur Erhöhung der Internetnutzung beitragen und die Menschen im Umgang mit den Neuen Medien weiter qualifizieren und zu kompetenten Nutzern der digitalen Welt machen.

Babelyou, schon nach 4 Monaten sehr erfolgreich, verbindet bereits jetzt mehr als 70 Länder mit über 40 Sprachen. „Wir planen noch in diesem Jahr mit Babelyou die ganze Welt zu verbinden“, sagt Andreas König, Gründer von Babelyou. „Wir möchten, mit Babelyou eine internationale Vernetzung ohne Grenzen erreichen“.

Über nur eine einzige Plattform bietet Babelyou die Möglichkeit, internationale Netzwerke aufzubauen. Kontakte zu Menschen rund um den Globus aufzunehmen und in Verbindung zu bleiben.

Zu den typischen Web-2.0-Angeboten zählen ein eigenes individuelles Profil, Foto- und Video-Uploads sowie Interessens- und Diskussionsgruppen.

Zudem kann mit speziellen Suchkriterien auch weltweit ein geeigneter Sprachpartner gefunden werden. Im integrierten Sprachlernportal kann dann gemeinsam ungestört und effektiv gelernt werden. Außerdem hilft ein kleines Übersetzungswerkzeug während der Lernsitzungen, einzelne Worte in andere Sprachen zu übersetzen.

Wer beispielsweise Feriendomizile, Reisepartner oder einen Job im Ausland sucht, kann weltweit Kleinanzeigen aufgegeben, und ein Terminplaner informiert über Events vielfältiger Art rund um den Globus. Unternehmen und Veranstalter können ihre Top Angebote und Top Events selbst online einstellen und in den Ländern ihrer Wahl zu sehr günstigen Anzeige-Preisen präsentieren.

Auf Babelyou ist so gut wie jedes Land der Erde über einen separaten Chatraum zu erreichen. Jeder kann in den verschiedensten Ländern und Sprachen mit anderen Mitgliedern sofort kommunizieren.

Babelyou ist das Social Network mit der größten Reichweite und dem größten Sprachenumfang. Der Vorteil von Babelyou, zu anderen Plattformen, besteht auch in der Verwendung von Länder eigenen Domains. Alle Länder spezifischen Domains greifen auf eine einzige Datenbank zu. Auf diese Weise werden User unterschiedlicher Länder und Kulturen nicht voneinander getrennt und können sofort Kontakte knüpfen.

Babelyou wurde im Februar 2007 von Andreas König gegründet und ging im Mai 2008 online. Die Idee war es, Menschen aller Länder und Kulturen im neuen Social Network Babelyou zusammen zu bringen und zu vernetzen, unabhängig, welche Sprache gesprochen wird und welcher Nation die Nutzer angehören.

Die Anmeldung auf Babelyou und die Nutzung ist kostenlos. Babelyou finanziert sich hauptsächlich über Werbung und Kleinanzeigen.

Pressekontakt:
Babelyou
Andreas König
Hainstraße 9
04109 Leipzig
Germany
Tel.: +49 341 9625256
E-Mail: press@babelyou.com
Internet: http://www.babelyou.de
Internet: http://www.babelyou.com