10 Anzeichen, SEO, Suchmaschinenoptimierung

Ja, ja, Suchmaschinenoptimierung (SEO) will gelernt sein. Und schließlich ist SEO für einen Webunternehmer ja heutzutage auch unverzichtbar. Doch woher wird eigentlich klar, ob man ein guter SEO ist? Gründerszene steht hier parat und hat die 10 Anzeichen dafür zusammengestellt, dass Du ein schlechter SEO bist.

Deine Mutter rankt mit ihrer persönlichen Homepage höher als Deine Kunden.

Wenn Kunden Dich fragen, ob Du für sie Links aufbauen kannst, lehnst Du ab, weil Du politisch eher rechts bist.

Du denkst, dass die Unterscheidung zwischen Black- und White-Hat-SEO mit Rassismus zu tun hat.

Du fragst Deine Konkurrenz, welches Holz sie zum Aufbau von Doorway-Pages nutzt.

Du kaufst Dir Gummistiefel für Deine Linkfarm.

Um Russenlinks zu ergattern, gehst Du in die Sprachschule.

Deep-Throats sind Dir lieber als Deep-Links.

Du machst kein Hijacking, weil Du Flugangst hast.

Du denkst, man benötigt Mehl für Backlinks.

Du findest die Erklärungen dieser Jungs interessant und hilfreich.

Weitere 10er Anzeichen: