Familien-Duell, Werner Schulze-Erdel, 100 Gründer gefragt

Schon im letzten Monat erinnerte Gründerszene an das bekannte Fernsehformat Familien-Duell, wo regelmäßig 100 Leute befragt und Kandidaten anschließend nach den möglichen Antworten interviewt wurden. Gründerszene möchte diesem Klassiker der deutschen Fernsehgeschichte weiterhin Tribut zollen und hat wiederum 100 Gründer zu verschiedenen Themen befragt.

…Sie facebooken.

51% „Lügen über das StartUp, dem wir die Idee geklaut haben.“
33% „Hilferufe.“
15% „Nacktfotos der Freundin meines Investors.“
1% „Toilettenvideos und Einladungen.“

… Ihnen ihr Investor zu Weihnachten schenkt.

55% „Ein Sparschwein.“
24% „Briefpapier für Praktikumszeugnisse.“
11% „Eine ein.“
5% „Der Antichrist feiert kein Weihnachten.“
5% „Schmerzmittel.“

…im Urlaub machen.

40% „Ur- was?“
30% „Mich resozialisieren.“
20% „Meiner Lebenszeit hinterher weinen.“
10% „Ausländische StartUps ausspionieren.“

…Sie in der Hosentasche haben.

60% „Auf jeden Fall kein Geld.“
18% „Ein Loch.“
12% „Ein iPhone, zwei Blackberrys und ein HTC – und ja, die brauche ich alle!“
10% „Meine Freundin *räusper*.“

…Sie an der WHU gelernt haben.

40% „Wie ich mir meine Haare schick nach hinten gele.“
30% „Wo ich anrufen muss, um ein Samwer-StartUp zu bekommen.“
15% „Dass man als Investmentbanker auch richtig Asche macht, wenn man Scheiße baut.“
15%
„Wie man seinen Polo-Kragen nach oben stellt.“

Foto: RTL