neue Startups

Bei Gründerszene gehen täglich E-Mails von Startups ein, die gefeatured werden möchten. Da Gründerszene aber nicht über alle berichten kann, schmeißt die Redaktion von nun an regelmäßig den „Startup-Scanner“ an – und gibt so einen Überblick über die neusten Ideen auf dem deutschen Markt. Die Redaktion freut sich auch über E-Mails von neuen Startups!

2Tangos – Tauschbörse für Fachwissen

Über 2Tangos (www.2tangos.com) können sich Menschen begegnen, um sich gegenseitig etwas Neues beizubringen. Nutzer können bis zu drei Fähigkeiten anbieten, die sie selbst gern lernen würden und bis zu drei weitere, die sie im Gegenzug jemand anderem beibringen könnten. Sobald ein „Match“ gefunden wurde, werden beide Personen per E-Mail eingeladen, miteinander Kontakt aufzunehmen und gegebenenfalls auch in der realen Welt zu treffen.

Hofehre – Wochenmarkt für Heimkäufer

Hofehre (www.hofehre.de) ist ein Hamburger Startup mit dem Ziel, den Vertrieb von regionalen Lebensmitteln nachhaltig zu stärken. In Zusammenarbeit mit lokalen Anbietern werden frische Produkte direkt nach Hause oder an den Arbeitsplatz geliefert. Der Kunde kann sich seinen Warenkorb dabei aus einzelnen Lebensmitteln individuell zusammenstellen – keine Lieferkisten und kein Abo. Ergänzend werden Informationen zu einzelnen Lebensmitteln sowie Rezeptvorschläge angeboten.

Assekurando – Auktionsportal für Versicherungen

Bei Assekurando (www.assekurando.de) kommen Versicherungen unter den Hammer. Verbraucher können ihren Versicherungsbedarf zur Versteigerung einstellen, Versicherer und Makler geben dann ihr günstigstes Angebot ab und können sich auch im Rahmen der festgelegten Angebotszeit gegenseitig unterbieten. Hier sollen laut Betreiber 30 und mehr Prozent Ersparnis gegenüber herkömmlichen Vergleichsportalen realisierbar sein.

Sellmyfiles.de – Monetarisierung von Dateien

Sellmyfiles.de-Gründer (www.sellmyfiles.de) Philipp Haas ist davon überzeugt, dass auf vielen Rechnern wertvolle Dateien wie Templatevorlagen, Lernzusammenfassungen, Photoshopdateien und andere brach liegen, die man viel eher verkaufen könnte. Hierzu muss man seine Dateien hochladen, einen Link generieren und diesen in seine Webseite einbinden oder im Internet teilen. Sellmyfiles fungiert dabei als Whitelabellösung, die Käufer direkt auf Paypal weiterleitet und damit Ersteller und Käufer direkt verbindet.

PicPack – Magnetschmiede für Instagram-Bilder

PicPack (www.getpicpack.com) bietet Instagram-Nutzern die Möglichkeit, aus ihren Bildern Magnete für Kühlschrank, Whiteboard etcetera zu machen. Die Magnete sind 58 mal 58 Millimeter groß und besitzen abgerundete Ecken. Bestellt werden können Sets zu je zwölf Magneten, die inklusive weltweitem Versand 18 Euro kosten sollen.