Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

4-Hour-Experte Tim Ferriss wird Verleger

Der Autor des Bestsellers „4 Hour Work Week“ und Lifehacker-Guru Tim Ferriss steigt ins Verlagsgeschäft ein. Mit Tim Ferriss Publishing will er künftig Audio-Bücher von bereits veröffentlichten Werken produzieren und vertreiben. Er plant, ein Buch pro Monat zu veröffentlichen, seine Zielgruppe sind Männer zwischen 20 und 40 Jahren. [mehr dazu bei TechCrunch

Amazon liefert jetzt auch am Sonntag

Sieben Tage pro Woche liefert eCommerce-Riese Amazon ab 17. November in Los Angeles und New York. Nächstes Jahr soll die Sonntagslieferung auf weitere US-Städte ausgeweitet werden. Als Partner holt sich Amazon dafür das US Postal Service. [mehr dazu bei Wall Street Journal

Fab-COO geht

Das Rumoren beim Commerce-Startup Fab geht weiter. Beth Ferreira, COO des Online-Versands, hat das Unternehmen aus nicht bekannten Gründen verlassen. CEO Jason Goldberg beschwichtigt, dass keine weiteren Kürzungen geplant sind. Es soll aber noch weitere Änderungen im Management geben [mehr dazu bei Bloomberg

Erste Bilder von Apples neuem Campus

Nachdem die Stadt grünes Licht für die Bauarbeiten gegeben hat, veröffentlicht Apple erste Bilder von dem geplanten neuen Campus. [mehr dazu bei Wired

11 Millionen für Bitcasa

Bitcasa schließt eine Investmentrunde in der Höhe von 11 Millionen US-Dollar ab. Das Cloud Startup bietet auf seinen Servern „unendlichen“ Speicher für 10 US-Dollar im Monat an. Mit der Finanzierung will Bitcasa den internationalen Markt bearbeiten.  [mehr dazu bei VentureBeat

Yahoo-Videochefin geht zu Maker Studio

Erin McPherson, bislang Head of Video bei Yahoo, verlässt das Unternehmen in Richtung Maker Studio. Dort soll sie die Rolle des Chief Content Officers übernehmen. Maker Studio ist eine Produktionsfirma für YouTube-Shows, die mehrere bekannte YouTube-Stars unter Vertrag hat. Im September holte sich die in Los Angeles ansässige Firma ein Investment von 26 Millionen US-Dollar.  [mehr dazu bei AllThingsD

Bild: Tim Ferriss

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.