Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Apple „Carplay“ verwandelt Fahrzeuge in iPhone-Zubehör

Mit dem neuen System Carplay will Apple sein Betriebssystem in Personenfahrzeuge integrieren. Als erste Partner hat der Konzern Mercedes, Volvo und Ferrari gewonnen. Carplay soll das iPhone um einige Funktionen erweitern und die Handynutzung mit „minimierter Ablenkung“ ermöglichen. Erste Modelle, die Carplay integriert haben, sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen. Für die Verwendung ist ein iPhone 5 oder höher nötig. [mehr dazu bei Mercury News]

Anzeige

Windows Phone bekommt Sprachassistent „Cortana“

Ein Update von Windows Phone 8.1 ergänzt das Betriebssystem um seinen ersten Sprachassistenten. Die Anwendung heißt „Cortana“ und ist Microsofts Antwort auf die intelligenten Assistenten Siri von Apple und Google Now. Derzeit befindet sich Cortana noch in der Testphase, ein Developer Preview soll demnächst folgen. [mehr dazu bei The Verge]

Kickstarter erreicht eine Milliarde US-Dollar an Finanzierungen

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter meldet einen Meilenstein. Seit dem Start der Plattform im April 2009 investierten Unterstützer eine Milliarde US-Dollar. Das Besondere daran: Mehr als die Hälfte dieser Summe wurde in den vergangenen zwölf Monaten gesammelt. [mehr dazu bei The Next Web]

Zynga setzt mit Spiele-Updates auf Mobile

Games-Entwickler Zynga veröffentlicht für drei seiner erfolgreichsten Spiele -Poker, Farmville und Words with Friends – neue Versionen. Farmville 2 erscheint optimiert für mobile Endgeräte. Damit wagt das Unternehmen einen Schritt weg von seiner Domäne Facebook und konzentriert sich fortan stärker auf Mobile. [mehr dazu bei Re/code]

Immobilienportal Zumper erhält 6,5 Millionen Dollar

Das Startup Zumper schließt seine A-Finanzierungsrunde in Höhe von 6,5 Millionen US-Dollar ab, angeführt von Kleiner Perkins Caufield & Byers. Die Immobilienplattform will sowohl Mietern die Wohnungssuche erleichtern, als auch Makler unterstützen. Die Website listet Unternehmensinformationen zufolge 500.000 Immobilienangebote. [mehr dazu bei TechCrunch]


Die Hintergrundgeschichte zu Mt. Gox

Die Pleite von Mt. Gox entwickelt sich immer mehr zum Krimi. Wie CEO Mark Karpeles die Bitcoin-Plattform startete und wie es in den vergangenen Wochen zum Absturz kam, beleuchtet Wired in einer ausführlichen Hintergrundstory über Mt. Gox. [mehr dazu bei Wired]

Bild: Apple

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.