iphone apple ibeacon

Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Apple muss 626 Millionen US-Dollar an Patent-Troll zahlen

In einem Patentstreit wurde Apple zu einer Strafzahlung von 625,6 Millionen US-Dollar an die Patentfirma VirnetX verurteilt. Der Kläger gilt als Patent-Troll, weil er sich vorwiegend durch Patentverfahren finanziert. Im aktuellen Fall soll Apple Patente für iMessage und Facetime verletzt haben. Der Konzern will gegen das Urteil Berufung einlegen. [Mehr dazu bei CNN]

Weitere Meldungen

Anzeige
Das E-Commerce-Startup Nasty Gal entlässt aufgrund schwieriger Marktbedingungen zehn Prozent der Belegschaft. [Mehr dazu bei Re/code]

LinkedIn übernimmt das Recruiting-Startup Connectifier. Dessen Tool soll Arbeitgebern die Suche nach Mitarbeitern erleichtern. [Mehr dazu bei VentureBeat]

Das Fahranalyse-Startup Zendrive, hinter dem die Mitgründer von Uber und Hyperloop Technologies stecken, holt sich 13,5 Millionen US-Dollar. Zu den Investoren zählt unter anderem BMW. [Mehr dazu bei Wall Street Journal]

Bei Github soll es eine interne Krise geben, weil einige den Fokus auf den Enterprise-Markt ablehnen.  [Mehr dazu bei The Next Web]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von smjbk

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.