Das kostenlose, legale und vollinteraktive Musik-Portal adTunes firmiert ab sofort unter dem Namen roccatune. Dieser Schritt war nach einem Vergleich mit Apple Inc. notwendig geworden. Apple hatte von adTunes die Löschung des alten Namens verlangt. Zu sehr würde adTunes dem Namen der Software iTunes ähneln, so Apple. adTunes reagierte und ließ seine User über einen neuen Namen abstimmen. Das Resultat war eindeutig: roccatune.

Neben einem neuen Namen kann rocatune eine weitere Neuigkeit vermelden. Als drittes Major-Label konnte das Münchner Unternehmen Warner Music gewinnen. Constantin Thyssen, Gründer und Geschäftsführer von roccatune: „Wir sind sehr glücklich, den großartigen Katalog von Warner Music bei roccatune anbieten zu können. Durch diese Partnerschaft erhalten unsere User Zugang zu vielen etablierten, Künstlern und vielen aufstrebenden Talenten aus Deutschland und der ganzen Welt. Der stark wachsenden roccatune-Community wird es somit möglich sein, viele sehr populäre Songs und Künstler ohne Limitierung oder Restriktion hören und genießen zu können.“ Thyssen weiter: „Diese Partnerschaft ist außerdem ein Beleg für unser starkes Geschäfts-Modell und ein Ausdruck der Tatsache, dass wir der Musik-Industrie ein verlässlicher Partner sind.“

Bei Warner Music stehen unter anderem Künstler wie James Blunt, Linkin Park, Alanis Morissette, Beatsteaks, Udo Lindenberg, Madonna, Green Day, R.E.M. oder Jason Mraz unter Vertrag und können fortan bei roccatune kostenlos, in voller Länge und bester Tonqualität gehört werden.