Drastischer Wechsel in der Führungsetage von Home24: Neben Constantin Eis verlässt auch Axel Hefer den Rocket-Möbelhändler. Das bestätigte Hefer gegenüber Gründerszene. Zu seiner nächsten Station wollte er noch keine Angaben machen. Auf Nachfrage zu den Hintergründen äußerte sich Hefer bisher nicht. Auch Home24 wollte keine Stellungnahme abgeben.

Axel Hefer kam im Oktober 2014 als CFO und COO zu Home24. Zuvor war der HHL-Absolvent Partner bei One Equity Partners, Investment Director bei Permira und Berater bei McKinsey. Seit 2014 sitzt Axel Hefer außerdem im Aufsichtsrat des Fußballvereins FC Schalke 04.

Anzeige
Erst am heutigen Montag berichtete Gründerszene, dass Vorstand Constantin Eis das Berliner Unternehmen verlässt. Eis ersetzte den Gründer Felix Jahn im Frühjahr 2014 als Geschäftsführer. Zuvor hatte Eis zwei Jahre als CFO für Home24 gearbeitet.

Wer auf Constantin Eis und Axel Hefer nachfolgt, ist nicht bekannt. Aus dem Umfeld des Unternehmens ist zu hören, dass Marc Appelhoff, Gründer des Designermöbelshops Fashion For Home, möglicherweise künftig neben Domenico Cipolla und Philipp Kreibohm die Home24-Geschäfte führen wird. Fashion For Home war erst im November von Home24 übernommen worden.

Bild:  Gettyimages/Westend61