neue Startups

Bei Gründerszene gehen täglich E-Mails von Startups ein, die gefeatured werden möchten. Da Gründerszene aber nicht über alle berichten kann, schmeißt die Redaktion von nun an regelmäßig den „Startup-Scanner“ an – und gibt so einen Überblick über die neusten Ideen auf dem deutschen Markt. Die Redaktion freut sich auch über E-Mails von neuen Startups!

Beetmobile – Günstiges Internet für überall

beetmobileBeetmobile (www.beetmobile.com) aus Hamburg will es Verbrauchern ermöglichen, nahezu überall günstig mit Smartphone und Computer ins Internet zu kommen und deckt dabei Services vom Auf- und Ausbau des heimischen WLANs über den persönlichen Hotspot unterwegs bis zur Lösung kostenintensiven Daten-Roamings im Ausland ab. Dafür stellt Beetmobile eine kostenlose Hotspot-App (zunächst für Android und PC) und den Online-Service Roam Advisor zur Verfügung. Insgesamt setzt Beetmobile auf das Sharing-Prinzip – das Teilen von bereits vorhandenen Internetzugängen unter Freunden, Familie und Gruppen jeglicher Art.

Cuppabox – Tees für Überraschte

CuppaboxMit Cuppabox (www.cuppabox.de) bekommen Mitglieder monatlich losen Tee zum Probieren oder zum Verschenken nach Hause geliefert. Jeweils drei ausgewählte Sorten an Markentee, von grünem Tee bis Roiboos, packt Cuppabox in eine Kiste. Gefällt eine Teesorte besonders gut, kann der jeweilige Favorit für den nächsten Versand vorgemerkt werden. Ziel ist es, Tees hoher Qualität anzubieten und mit neuen Geschmacksrichtungen zu überraschen. Das Abo für 9,99 Euro inklusive Versand ist jederzeit pausierbar und kündbar.

Legamemo – Erbverwalter für Daten

legamemoLegamemo (www.legamemo.com) ist ein Clouddienst, bei dem es aber nicht um das einfache Hin- und Herschieben von Dateien wie bei Dropbox gehen soll, sondern um die sichere Aufbewahrung von Informationen – wie an Serverstandorten in deutschem Rechenzentren, durch verschlüsselte Übertragung, SMS-Tan-Verfahren etcetera -, die automatisch vererbt werden können. Dahinter steckt die sogenannte Totmann-Funktion: Wenn der Benutzer sich in einem einstellbaren Zeitraum nicht anmeldet, werden die Zugangsdaten nach zwei Warnungen per E-Mail (oder SMS) automatisch an eine im Account hinterlegte Vertrauensperson übermittelt.

Supercraft – Bastelideen für Erwachsene

supercraftSupercraft (www.supercraftlab.com) sind zweimonatliche Do-it-yourself-Kits für Kreative. In den Kisten stecken Bastelprojekte wie Näharbeiten inklusive Anleitungen und Material. Alle Kits bestehen aus Materialien und Produkten von führenden Handarbeitsmarken oder kleinen Labels. Die Supercraft-Kits können dabei als 1-mal-, 3-mal- oder 6-mal-Bestellung getätigt werden und und werden jeweils zum Monatsanfang nach Hause geschickt.

Derfrischelieferant.de – Lebensmittel für den nächsten Tag

derfrischelieferant.deDerfrischelieferant.de (www.derfrischelieferant.de) setzt wie einige andere Startups auf die Online-Bestellung und Nachhauselieferung von Lebensmitteln, will sich dabei aber durch die konsequente Fokussierung auf frische Produkte, soweit möglich von kleinen Betrieben wie Metzger, Bäcker, Obst- und Gemüsehändler aus der Heimatregion der Gründer, abheben. Dabei garantiert Derfrischelieferant.de seiner Kundschaft, den Warenkorb bereits am nächsten Werktag zuzustellen, wenn der Einkauf bis 17.00 Uhr ausgelöst wurde. Der Mindestbestellwert liegt bei zehn Euro, der Versand kostet 4,90 Euro. Zielgruppen sind Kindergärten, Schulen und Unternehmen, aber auch Privathaushalte.