Die beliebtesten Fachbeiträge 2012

HR-Ressort – Gehaltsstrukturen in Startups

Sind Startup-Mitarbeiter unterbezahlt?

Es ist ein vieldiskutiertes Thema, zu dem es aber wenige Fakten und Statistiken gibt: Gehälter in Startups. Die Bezahlung sei oft mager und man arbeite vorrangig mit „günstigen“ Praktikanten und Einsteigern, so die gängigen Gerüchte. Janka Schmeißer ist Expertin in der Startup-Arbeitswelt und geht in ihrem Artikel genauer auf das Recruiting der Startups ein. Zusätzlich erklärt sie, inwiefern sich der Arbeitsmarkt der Digitalwirtschaft von dem der Old-Economy unterscheidet.

Finanz-Ressort – Crowdfunding in Deutschland

Ein Überblick der bisherigen Crowdfunding-Plattformen

Das Konzept des Crowdfundings erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Allein im Jahr 2012 hat sich die Anzahl der Onlineplattformen, über die sich Privatinvestoren an Startups beteiligen können, mehr als verdoppelt. In ihrem Artikel geben Jan-Menko Grummer und Jan Brorhilker einen Überblick über die aktiven Plattformen sowie diejenigen, deren Launch kurz bevor steht. Zusätzlich werden sechs Plattformen genauer vorgestellt und etwaige Gründe für das Scheitern von Crowdfunding-Projekten genannt.

Rechts-Ressort – Steuervorteile für Holdings drohen zu fallen

Der umstrittene Gesetzesentwurf

Wenige Themen haben die Gründerszene im Jahr 2012 so sehr beschäftigt wie dieses Thema. Ein Gesetzesentwurf der Bundesregierung soll die unterschiedliche Behandlung in- und ausländischer Investoren korrigieren – zu Lasten der inländischen Investoren. Um das Gesetz in dieser Form zu verhindern, rief Gründerszene das Startup-Manifesto ins Leben, das mit über tausend Unterstützern Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler überreicht wurde. In seinem Fachbeitrag zum Thema erklärt Joachim Breithaupt das Gesetz und seine möglichen Folgen.

Marketing-Ressort – Rich Snippets

Ein einfacher Weg zu mehr Traffic?

Anzeige
Wer sich mit seinem Unternehmen im Internet bewegt, hat sicher schon mehr als einmal von SEO und SEA gehört. Das Hauptaugenmerk von Anbietern dieser Dienste liegt vor allem auf der Auseinandersetzung mit der folgenden Frage: Wie kann die Besucherzahl auf Webseiten gesteigert werden und wie werden Besucher zu Kunden? Gerade für Startups bietet das Internet in diesem Bereich interessante Möglichkeiten, den eigenen Traffic zu steigern und neue Märkte zu erschließen. Vor allem eine Möglichkeit wird dabei immer interessanter: Rich Snippets. In seinem Artikel erklärt Julian Barkow, wie durch Rich Snippets der Website-Traffic gesteigert werden kann.

Operations-Ressort – Erfolgreich scheitern

Wie man die eigene Online-Idee auf die Beine stellt, ohne dabei pleite zu gehen

Mit einem Online-Vorhaben das große Geld zu machen, ist mehr denn je das große Ziel vieler Unternehmensgründer. Dabei ist die Chance, mit dem Aufbau eines Online-Vorhabens zu scheitern so hoch, dass große Investoren das statistisch bereits einkalkulieren. In seinem Fachbeitrag erklärt Robert Sonnberger, wie man bei der Umsetzung von Online-Vorhaben viel Geld sparen kann. Neben den üblichen Bootstrapping-Tipps wird vor allem auf die notwendige Flexibilität der Gründer eingegangen.

IT-Ressort – Welche API passt zu meinem Startup?

Die wichtigsten APIs im Überblick

Viele Startups behandeln einen Auftritt in Social-Networks wie Facebook oder Google Plus oder Social-Stream-Diensten wie Twitter heute wie selbstverständlich. Die Gründe hierfür sind oft nicht ganz klar und die Strategie nicht ganz rund. In seinem Fachbeitrag beleuchtet Christian Woerle die genaue Bedeutung des Begriffes API und zeigt auf, welche Unternehmen unter welchen Bedingungen welche API gebrauchen können und worauf dabei zu achten ist.

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de