Berlin Tipps Gründer

Der Bilderrahmen-Laden Luxad in Charlottenburg

Neun Berlin-Tipps zum Bummeln und Entdecken

Sind wir mal ehrlich: Berlin bietet sich auch als Gründerstadt an, weil es kulturell viel zu bieten hat. Neben Restaurants, Bars und Discotheken gehören dazu auch allerlei Ladengeschäfte, Museen oder Veranstaltungen. Was viele vielleicht nicht wissen, ist der Umstand, dass ich als einer von fünf verbliebenen (alle anderen scheinen ja zugezogen) tatsächlich in Berlin geboren bin. Und als geborener Berliner kenne ich vielleicht den ein oder anderen Kiezladen, der anderen nicht geläufig ist.

Unten findet ihr daher eine Auswahl an Läden, die ich jedem Gründer (aber auch Nicht-Gründer) zur Bereicherung seines Alltags oder als Freizeitvergnügen ans Herz legen kann. Natürlich ist die Liste beileibe nicht vollständig, weshalb es mir eine Freude wäre, wenn ihr auch eure Tipps in den Kommentaren teilt. Viel Spaß beim Erkunden und Kennenlernen!

Aseli – Zuckerschaummäuse mit Tradition

Anzeige
Aseli ist eine alte Berliner Manufaktur für Schaumzuckersüßigkeiten. Das Unternehmen wurde schon 1921 von Alfred Seliger gegründet, dessen Vor- und Nachname zur Firmenbezeichnung führte. Bis heute ist das Rezept des Unternehmens ein gut gehütetes Geheimnis und die kleine, weiße Maus aus Schaumzucker – die Amerikaner würden Marshmallow dazu sagen – zählt zu dessen Verkaufsschlagern. Im Gegensatz zu fabrikgefertigten Massenprodukten sind Aselis Süßigkeiten handgemacht und neben den bekannten Mäusen finden sich auch zahlreiche andere Variationen.

Aus meiner Kindheit kenne ich noch die Mäuse und mag sie daher aber am liebsten. Aseli wird mittlerweile in der dritten Generation geführt und bietet neben dem Vertrieb über das Internet auch einen Fabrikverkauf.

  • Aseli
    Granatenstraße 22-24, 13409 Berlin-Reinickendorf

Comicläden – Das Kind im Manne

Einer der wohl bekanntesten und größten Comicläden in Berlin ist das Grober Unfug, das es einmal in Kreuzberg und in Berlin-Mitte gibt – also zweimal direkt in der Nähe von Startup-Hotspots. Wer Comics liebt, findet hier sicher etwas für sich.

Allerdings möchte ich auch einen anderen charmanten Comicladen mit etwas Wühlflair empfehlen: Ebenfalls in Kreuzberg findet sich Comic & Spiele, das in einem Souterrain logiert und allerlei Comics zum Durchwühlen anbietet. Ich hatte den Eindruck, dass es sich um einen richtigen kleinen Familienbetrieb handelt und der Kellerlook macht das Entdecken noch einmal spaßiger. Ein weiteres Highlight: Neben allerlei Comics bietet das Geschäft auch viele alte Gesellschaftsspiele in gut erhaltenem Zustand.

  • Grober Unfug
    Zossener Straße 33, 10961 Berlin-Kreuzberg; Torstraße 75, 10119 Berlin-Mitte
  • Comic & Spiele
    Baruther Str. 10, 10961

Computerspielemuseum – Die Geschichte eines Mediums

Das Computerspielemuseum bietet passionierten Zockern wie mir allerlei nette Retro-Erfahrungen und Hintergrundeinsichten. Viele Geräte laden zum Ausprobieren ein und es wurden sich viele Gedanken gemacht, wie sich selbst Textinformationen mit Joysticks und Spieleelemente aufbereiten lassen.

Anzeige
Für mich gibt es vor Ort drei Highlights: Den Museumsshop mit allerlei Tinnef rund um Videospiele, die Halle mit den Retrogames auf Originalhardware und die PainStation. Die PainStation ist eine Art Konzeptstudie, bei der zwei Spieler gegeneinander Pong spielen. Jeder Spieler steuert mit der einen Hand, während er die andere auf eine Platte legt. Trifft er den Ball nicht und dieser fliegt durch ein Schadensfeld, wird seine Hand erhitzt, erhält einen Stromschlag oder wird ausgepeitscht. Was zugegebenermaßen etwas masochistisch klingt, ist ein echter Spaß – besonders, wenn man es selbst erlebt hat und dann anderen zuschaut.

  • Computerspielemuseum
    Karl-Marx-Allee 93a, 10243 Berlin-Friedrichshain

Flohmärkte in Berlin – Altes und Neues

Flohmärkte gibt es in Berlin so einige und für Startups sind sie auch aus Sicht günstiger Einrichtungsgegenstände interessant. Ich habe schon viele Flohmärkte in Berlin besucht und jeder hat seine eigene Ausrichtung. Hier eine kleine Übersicht:

Mauerpark

Der wohl größte und kulturreichste Flohmarkt in Berlin. Auf dem Mauerpark-Flohmarkt finden sich allerlei Essstände und viele Angebote im Foto- und Modekunstbereich. Ich persönlich finde ihn mittlerweile sehr kommerzialisiert und oft eintönig, doch wer sich für Berlin-T-Shirts und kulinarische Ausflüge interessiert, kommt auf seine Kosten. Es gibt auch viele Sperrmüll- und Möbelhändler genauso wie kleine Kreativkunst.

Straße des 17. Juni

Einer der wohl ältesten Flohmärkte Berlins, auf dem es viele Antiksachen gibt. Neben dem Flohmarkt gibt es auch einen Kunstmarkt, der allerlei Kreatives anbietet.

Fehrbelliner Platz

Am Fehrbelliner Platz finden sich stets sehr hochwertige Gegenstände, die vor allem den Westberliner Stil widerspiegeln. Verlockend für Besucher: Direkt neben dem Flohmarkt lässt sich anschließend im Park Café ausspannen, das glaube ich jede Frau liebt.

Mecklenburgische Straße

Hier finden sich vor allem oft Kinderprodukte, verkaufen auf dem Parkplatz vor Reichelt doch im Wesentlichen Eltern ihre Sachen. Wer Nachwuchs hat oder erwartet, kann hier das ein oder andere finden. Gerade für Babysachen gibt es in Prenzlauer Berg aber glaube ich nochmal passendere Flohmärkte.

Schöneberger Rathaus

Direkt vor dem Schöneberger Rathaus hat nicht nur Kennedy seine berühmte Rede gehalten, sondern sich seit Langem auch ein Flohmarkt eingefunden. Dort geht es eher etwas ramschiger und verwühlter zu, dennoch lässt sich so manche Entdeckung machen, weil das Angebot öfter durchwechselt als auf Flohmärkten wie dem Mauerpark.

Rathaus Steglitz

Auch am S-Bahnhof Rathaus Steglitz findet sich ein Flohmarkt, der vor allem auf Kleidung ausgerichtet, aber allgemein recht bunt durchmischt ist.

Dallgow

Am Rand von Berlin findet sich in Dallgow ein Einkaufszentrum, vor dem am Wochenende ein riesiger Flohmarkt residiert. Angesichts der Größe ist das Angebot wild durchmischt.

Bitte wenden – hier geht’s zu den nächsten Tipps: Vom Computerspiele- bis zum Lakritzladen.

Bild: Luxad

Seite 1 von 2