Verrückte Bewerbungsfragen

Das etwas andere Bewerbungsgespräch

Wer kennt es nicht? Das Bewerbungsgespräch steht kurz bevor und der Pulsschlag nimmt zu. Eine Mischung aus Aufregung und Unsicherheit macht sich breit. Doch kaum ist das Bewerbungsgespräch gestartet, legt sich meist auch die Aufregung und die befürchtete Katastrophe bleibt aus. In manchen Bewerbungsgesprächen läuft aber nicht alles nach Plan und der potenzielle Arbeitgeber kommt mit sehr seltsamen Fragen um die Ecke.

Bild.de hat 25 solcher verrückten Bewerbungsfragen veröffentlicht. So fragen Personaler bei Amazon gerne nach den Geschäftsideen, die die Bewerber mit einer Million Dollar umsetzen würden. Google dagegen möchte von seinen Bewerbern wissen, wie viele Kühe es in Kanada gibt. Novell ist da schon etwas kreativer und fragt: Wie würden Menschen in einer perfekten Welt kommunizieren?

Anzeige

Die Clark Construction Group wiederum scheint eher lustige Personalberater zu haben, denn dort wurde die Frage gestellt: Wenn jetzt ein Pinguin hereinkommt, der einen Sombrero trägt, was wird der dann sagen und warum? Bei solchen Fragen müssen Bewerber in erster Linie schlagfertig antworten, denn die Personaler wollen ihre Kandidaten aus ihrer Reserve locken und sie in eine unerwartete Situation stecken. Und was fragen Startups so?

Bild: Flickr/bpsusf
GD Star Rating
loading...
Bewerbungsfragen, die verblüffen, 3.9 out of 5 based on 15 ratings
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.