Das Pariser Startup BlaBlaCar übernimmt den deutschen Konkurrenten Carpooling, der die Websites Mitfahrzentrale.de und Mitfahrgelegenheit.de betreibt. Der Kaufpreis ist bisher nicht bekannt. Mit der Übernahme wird BlaBlaCar, das erst im Sommer 100 Millionen Dollar einsammeln konnte, zum Marktführer in Deutschland.

„Wir wollen als wichtigste Alternative zu Bus und Bahn wahrgenommen werden“, sagte BlaBlaCar-Mitgründer Nicolas Brusson laut F.A.Z. gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. „Wenn ich mir heute in Deutschland BlaBlaCar und Carpooling zusammen anschaue, sind wir vielleicht bei einem Zehntel der Dimension, die wir erreichen wollen.“

Anzeige
Nicolas Brusson verriet auch, dass BlaBlaCar bereits seit zwei bis drei Jahren in Gesprächen mit Carpooling gewesen sei, um einen europäischen Marktführer aufzubauen. Nach der großen Finanzierung für BlaBlaCar im vergangenen Sommer seien die Überlegungen für eine Übernahme konkret geworden. Zu den Investoren von Carpooling zählten bislang Daimler und der Berliner VC Earlybird.

Große Veränderungen soll es für Mitfahrgelegenheit.de und Mitfahrzentrale.de zunächst nicht geben: „In den nächsten Monaten soll der Service auf einer Plattform vereinheitlicht werden. Die Idee ist, die Nutzer allmählich an die Änderungen heranzuführen“, sagte BlaBlaCar-Deutschland-Manager Olivier Bremer.

Bild: BlaBlaCar