Diese Bücher lesen Thiel, Andreessen, Musk und Gates


Was lesen eigentlich Peter Thiel, Marc Andreessen, Elon Musk oder Bill Gates? Der Franzose Clément Quennesson hat aus verschiedenen Quellen herausgesucht, welche Bücher Tech-Promis empfehlen – und alles in einem virtuellen Bücherregal auf seiner Webseite Bookstck veröffentlicht. Sechs bekannte US-Szeneköpfe umfasst das Angebot bislang – neben den genannten noch Mark Zuckerberg und YCombinator-Präsident Sam Altman. Glaubt man der Darstellung auf der Webseite, kommen Twitter-Mitgründer und Neu-CEO Jack Dorsey, Amazon-Mogul Jeff Bezos und Virgin-Milliardär Richard Branson bald hinzu.

Anzeige
Die Listen hat sich Quennesson hauptsächlich aus dem Web zusammengesucht. „Wir haben ganz unterschiedliche Quellen“, erklärt er gegenüber Gründerszene, „von Artikeln wie ,Diese Bücher empfielt Entrepreneur…’ über Antworten der Tech-Promis in Ask-me-anything-Sessions bei Reddit und Quora-Posts bis hin zu Bildern von deren Bücherregalen oder direkte Empfehlungen auf Twitter.“

Hinsichtlich der Herkunft der Lesetipps ist Quennesson transparent: Woher die Info genau kommt, wird bei jeder der Buchempfehlungen angegeben. Quellen, die online zu finden sind, hat der Franzose verlinkt. Eine kurze Zusammenfassung jedes Buchs gibt es genau so wie eine Top-Liste der meist empfohlenen Bücher und jeweils einen (Affiliate-)Link zu Amazon beziehungsweise Audible.

Eine kleine Auswahl aus den Empfehlungen haben wir auf den folgenden Seiten herausgegriffen. Die vollen Bücherregale der Tech-Promis findet Ihr auf Bookstck.

Zur Galerie

Ob man Elon Musks Empfehlung Fundamentals Of Astrodynamics wirklich unbedingt gelesen haben sollte (oder überhaupt verstehen kann), sei einmal dahingestellt. Wer es spacig mag, findet wie der Tesla-Gründer sicherlich an Douglas Adams The Hitchhiker's Guide to the Galaxy Gefallen. Peter Thiels Zero to One, das sich ebenfalls in Musks Bücherregal findet, ist in jedem Fall einen Blick wert. Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Heisenberg Media.

Artikelbild: negativespace