Constanze Buchheim, Buchempfehlungen, Buchtipp, i-potentials

Wer Bücher liest, muss sich meist mehr Zeit nehmen als beim Lesen im Netz – und doch lohnt es sich manchmal ein Buch aufzuschlagen. Im Format “Buchempfehlungen” stellt Gründerszene die Buchtipps von Webunternehmern vor. Die Leseanregungen beschäftigen sich natürlich mit Themen aus der Branche. Diese Woche stellt I-Potentials Gründerin Constanze Buchheim ihre drei Buchempfehlungen vor.
Constanze Buchheim, die Gründerin und CEO der Personalagentur I-Potentials (www.i-potentials.de) ist in dieser Woche mit ihren Buchtipps an der Reihe. Die Fachfrau für alle Themenbereiche rund um Recruiting und Mitarbeiterführung gibt dazu auch gleich drei Buchempfehlungen mit dem Schwerpunkt Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Die ausgewählten Bücher sind dabei aber immer unterhaltsam geschrieben und verpacken die wichtigsten Punkte in Beispielen aus der Praxis. Es geht diesmal weniger darum Super-Unternehmer und ihr Erfolgskonzept zu präsentieren, sondern wirklich zu sehen, was kann ich als Unternehmer für meine Mitarbeiter und meinen Unternehmenserfolg tun.

Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer. Wie Sie und Ihr Unternehmen neue Dynamik gewinnen

von Stefan Merath

Stefan Merath, Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer, Buchempfehlung, BuchtippDer Titel des Buches Stefan Merath „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer. Wie Sie und Ihr Unternehmen neue Dynamik gewinnen“ deutet schon an, dass es sich hier bei Constanze Buchheims erster Buchempfehlung um einen Ratgeber handelt. Dabei hat Merath aber seine Kernthesen nicht etwa in einem 10-Punkte-Plan abgearbeitet, sondern in eine stringent erzählte Geschichte gepackt und zeigt an diesem Praxisbeispiel die Punkte auf, die ein Unternehmer berücksichtigen sollte.
Die Gründerin Constanze Buchheim empfiehlt es besonders der Gruppe der Unternehmer mit einem eigenen Unternehmen: „Gerade, diejenigen die sich mit Führung auseinandersetzen, insbesondere dann wenn sie ein eigenes Unternehmen haben, sollten zu diesem Buch greifen. Denn es zeigt ziemlich klar, wo der Unterschied zwischen Management und Führung, aber auch zwischen Unternehmertum und Selbständigkeit liegt und grenzt damit die Aufgaben eines Unternehmers ein.“

Die Tipps von Merath, unter anderem auch all die praktischen Tipps rund um das Thema Zeitmanagement, sollten beherzigt werden, denn „nur so hat man gute Chancen sein Unternehmen wirklich zur skalierbaren Organisation zu bauen, anstatt im operativen Hamsterrad unterzugehen – ein Fehler, den leider noch viel zu viele Gründer machen“, so die I-Potentials Gründerin.

Verlag: GABAL-Verlag | Deutsch | ISBN-10: 389749793X | Preis: 29,90 Euro

Who Am I? The 16 Basic Desires That Motivate Our Actions and Define Our Personality

von Steven Reiss

Who Am I?, Steven Reiss, Buchempfehlung, BuchtippAuch Constanze Buchheims zweite Buchempfehlung „Who Am I? The 16 Basic Desires That Motivate Our Actions and Define Our Personality“ von Steven Reiss  sei absolut wichtig für jeden, der sich mit Management und Führung auseinandersetzt.
Die Geschäftsführerin der Personalagentur erklärt auch warum dieses Buch gelesen werden sollte: „Steven Reiss hat ein Modell entwickelt, in dem er 16 Motive unterscheidet, die maßgeblich die Persönlichkeit prägen und damit Verhalten erklären. Jeder, der diese Motive kennt und erkennt, hat dann automatisch die Möglichkeit reflektierter einzustellen und zu führen – und auch sich selbst bzw. den eigenen Führungsstil zu erkennen.“
 Außerdem stellt sie fest, dass man mit dem Lesen des Buches relativ schnell die Einsicht hat, dass jeder, so wie er ist, in Ordnung und vor allem auch unveränderbar ist und es auch nicht Ziel sein kann, jemanden zu ändern um ihn an die Anforderungen einer Stelle anzupassen, sondern es viel mehr Sinn macht jemanden entlang seiner natürlichen Stärken einzusetzen. Für Constanze Buchheim ist das Modell damit eine gute Grundlage und Begründung dafür, weshalb stärkenorientierte Führung absolut sinnvoll ist.

Wer das Ganze lieber auf deutsch lesen will, kann sich einfach die deutsche Ausgabe „Wer bin ich und was will ich wirklich?: Mit dem Reiss-Profile die 16 Lebensmotive erkennen und nutzen“ kaufen.

Verlag: Berkley Trade | Englisch | ISBN-10: 0425183408 | Preis: 11,50 Euro

Jour fixe um 6: Mitarbeiterführung mal anders

von Christian Zipfel

Jour fixe um 6, Christian Zipfel, Buchempfehlung, BuchtippIn „Jour fixe um 6: Mitarbeiterführung mal anders“ von Christian Zipfel geht es wie der Untertitel schon sagt, um Mitarbeiterführung und auch hier wurde das Konzept von einer fiktiven Geschichte als Träger der eigentlichen Kernaussagen angewandt.
Auch wenn das Buch, so Constanze Buchheim, eher unspektakulär aussieht, kann es dafür dann aber mit der Einfachheit und Prägnanz der Inhalte begeistern. 20 Lektionen zum Thema Mitarbeitermanagement werden in diesem Buch innerhalb einer Businessfabel dargestellt. Das heißt innerhalb einer einfachen, extrem gut nachvollziehbaren Geschichte bzw. Situation werden hier 20 prägnante und wesentliche Tipps in puncto Management gegeben.

Und an wen richtet sich das Buch? „Zipfels Buch ist gut für jeden, der anfängt sich mit dem Thema zu beschäftigen oder gerade neu in eine Managementrolle kommt oder gekommen ist, aber auch für ‚alte Hasen‘ des Managements ist es eine gute und kurzweilige Zusammenfassung“ so die Gründerin. Das Buch bietet sich dabei aber natürlich auch für die Mitarbeiter selbst an, da sie einiges in der Kommunikation mit ihren Vorgesetzten lernen können.

Verlag: Wiley-VCH Verlag | Deutsch | ISBN-10: 3527503579 | Preis: 16,95 Euro

Hier noch ein Seminarhinweis für diejenigen, die jetzt Lust haben mehr zum Thema Management und Mitarbeiterführung zu erfahren: Am 1.12.2011 wird Constanze Buchheim beim Praxistag „Management in Startups“ Tipps und Tricks für eine bessere Unternehmensstruktur verraten und über die Unterschiede von Management und Führung aufklären.

Für dieses Seminar anmelden.