Eva Missling, Buchempfehlung, Buchtipp, 12Designer

In seinem neuen Format “Buchempfehlungen” stellt Gründerszene wöchentlich die Buchempfehlungen eines Webunternehmers vor. Bei den Buchtipps handelt es sich natürlich um Bücher, die Themen aus der Branche behandeln. Diese Woche gibt uns 12Designer-Gründerin Eva Missling ihre Buchempfehlungen.

Die Gründerin und Geschäftsführerin von 12Designer (www.12designer.com) Eva Missling muss es wissen, wenn sie ein Buch zum Thema Crowdsourcing empfiehlt. Schließlich dreht sich bei ihrem StartUp alles um dieses Thema. 12Designer bietet mittels Freemium-Model die Möglichkeit, Aufträge wie das neue Firmenlogo von einer Vielzahl von Designern entwickeln zu lassen. Die studierte Wirtschaftsingenieurin hatte die Idee zu diesem StartUp vor zwei Jahren und vielleicht hatten ihr ihre Buchtipps zur Umsetzung der Idee verholfen.

Do More Faster: TechStars Lessons to Accelerate Your Startup

von Brad Feld / David Cohen

Do More Faster, David Cohen, Brad Feld, Buchempfehlung, Buchtipp „Do More Faster: TechStars Lessons to Accelerate your Startup“ von Brad Feld und David Cohen, Eva Misslings erster Buchtipp, entstammt dem Mentorenprogramm TechStars aus den USA. Dort unterstützt TechStars jährlich junge StartUps. Dieses Buch kann nun als Ratgeber verstanden werden, in dem Experten zu Wort kommen.

Für die Gründerin Eva Missling ist es eine „gute Sammlung von kurzen Aufsätzen von erfahrenen Entrepreneuren zu den Bereichen Idea and Vision, People, Excecution, Product, Fundraising, Legal & Structure, Work-life-balance“.

Verlag: John Wiley & Sons | Englisch | ISBN-10: 0470929839 | Preis: 18,95 Euro

The Wisdom of Crowds

von James Surowiecki

The Wisdom of Crowd, James Surowiecki, Buchempfehlung, Buchtipp

Eva Missling fasst den Inhalt des Buches kurz zusammen: „Das Buch „The Wisdom of Crowds“ von James Surowiecki erklärt viele Mechanismen anhand von Beispielen, die hinter dem Begriff Crowdsourcing liegen. Was macht – in vielen Fällen – eine Gruppenentscheidung einer Expertenentscheidung überlegen? Ist ein Experte oder eine Gruppe von Amateuren besser?“

Bei diesem Buch geht es dabei nicht zwangsläufig um die StartUp-Branche, die Erkenntnisse können und sollten genauso gut im Alltag angewendet werden. Dass aber auch Gruppen nicht immer die richtige Entscheidung treffen, das blendet Surowiecki nicht aus und geht ebenfalls mit Beispielen darauf ein.

Das deutsche Buch gibt es unter dem Titel „Die Weisheit der Vielen: Warum Gruppen klüger sind als Einzelne“.

Verlag: Anchor | Englisch | ISBN-10: 0385721706 | Preis: 10,30 Euro

Wir nennen es Arbeit: Die digitale Bohème

von Holm Friebe / Sascha Lobo

Wir nennen es Arbeit, Holm Friebe, Sascha Lobo, Buchempfehlung, Buchtipp

„Wir nennen es Arbeit“ von Holm Friebe und Sascha Lobo beschreibt das Leben der so genannten „digitalen Bohème“. Die beiden Autoren beleuchten dabei das Milieu rund um die Internetmedien und Web2.0.

Eva Missling sagt über dieses Buch: „Ich finde es ein super inspirierendes Buch, welches mir traumhafte Ideen gegeben hat wie man viel spielerischer arbeiten könnte (die ich natürlich nicht schaffe umzusetzen). Auch die Berliner StartUp-Szene rund um’s St. Oberholz wurde sehr gut beobachtet und die ist für mich schon fast Kunst im öffentlichen Raum.“

Verlag: Heyne Verlag | Deutsch | ISBN-10: 3453600568 | Preis: 8,95 Euro