Buchempfehlungen, Buchtipps, Fabian Hansmann, FoundersLink

In seinem neuen Format “Buchempfehlungen” stellt Gründerszene wöchentlich die Buchempfehlungen eines Webunternehmers vor. Bei den Buchtipps handelt es sich natürlich um Bücher, die Themen aus der Branche behandeln. Diese Woche gibt uns FoundersLink-Partner Fabian Hansmann seine drei Buchempfehlungen.

Diese Woche stellt Fabian Hansmann, Partner von FoundersLink (www.founderslink.com),  seine drei Buchempfehlungen auf Gründerszene vor. Der Gründer von Steganos, einem Anbieter von Sicherheitssoftware, scheint neben seinen Tätigkeiten noch viel Zeit zum Lesen zu haben, denn er schreibt regelmäßig Reviews zu Büchern bei Shelfari. Wem also seine drei Buchempfehlungen auf Gründerszene nicht reichen, kann bei Fabian Hansmanns Shelfari-Account weiter stöbern.

Rich Dad Poor Dad: What the Rich Teach Their Kids About Money-That the Poor and the Middle Class Do Not!

von Robert T. Kiyosaki mit Sharon L. Lechter

Buchempfehlungen, Buchtipp, Robert T. Kiyosaki, Rich Dad Poor DadMit „Rich Dad Poor Dad“ von Robert T. Kiyosaki ist ein weiteres Buch aus dem Bereich „Wie werde ich erfolgreich“ erschienen. Kiyosakis Buch kann als Ratgeber gesehen werden und erklärt das System von Geld und Geldmachen auf die typisch amerikanische humorvolle Art.

Fabian Hansmann fasst die Kernthese des Buches wie folgt zusammen: „Komme aus deinem Hamsterrad raus, erweitere deinen Blickwinkel und erkenne, dass eine berufliche Anstellung in einem Unternehmen nicht immer zwangsläufig Sicherheiten bietet. Die Idee könnte im Buch auf einem kürzeren Weg erklärt werden, aber sie ist dennoch aktuell und wahr wie eh und je.“

Unter dem Titel „Rich Dad, Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen“ kann man das Buch auch auf Deutsch kaufen.

Verlag: Business Plus | Englisch | ISBN-10: 044656740X | Preis: 5,70 Euro

The Innovator’s Solution: Creating and Sustaining Successful Growth

von Clayton M. Christensen und Michael E. Raynor

Buchempfehlung, Buchtipp, Clayton M. Christensen, Michael E. Raynor„The Innovator’s Solution“ kann als die Fortsetzung von Christensens „The Innovator’s Dilemma“ gesehen werden, da viele Themen in diesem Buch wieder auftauchen und sich teilweise sogar doppeln. Laut Fabian Hansmann erklärt „dieses Buch warum Entrepreneurship heute und auch in Zukunft möglich und erfolgreich ist“.

Im Buch selbst geht es um Innovationen und Produktverbesserungen von Unternehmen. Die Autoren Christensen und Raynor betrachten einige praxisnahe Beispiele und analysieren unter anderem Sony, IBM und Microsoft. Das Buch vermittelt Methoden, die man auf das eigene Unternehmen übertragen und anwenden kann. Allerdings sollte man natürlich stets berücksichtigen, dass diese vorgefertigten Lösungen nie die „100-Prozent-Lösung“ für das eigene Unternehmen, sondern nur Anregungen für eine neue Denkweise bieten können.

Verlag: Mcgraw-Hill Professional | Englisch | ISBN-10: 1578518520 | Preis: 21,95 Euro

Crossing the Chasm: Marketing and Selling Disruptive Products to Mainstream Customers

von Geoffrey A. Moore

Buchempfehlung, Buchtipp, Crossing the Chasm, Goeffrey A. Moore „Crossing the Chasm“ von Geoffrey A. Moore ist ein Ratgeber, der sich an Marketingfachleute richtet, die im High-Tech-Bereich arbeiten. „Ein Klassiker aus dem Valley! Es zeigt wie Produkte so erfolgreich werden, dass sie im Mainstream ankommen. Meiner Meinung nach funktionieren manche der Konzepte nur bei B2B-Firmen, nichtsdestotrotz ist es ein sehr lesenswertes Buch“, sagt der Venture-Partner Fabian Hansmann.

Als Beispiele für gelungene Marketingstrategien geht Moore unter anderem auf die bekannten Marken Apple, Oracle und Sun ein und vernachlässigt dabei aber auch nicht die Schwächen der Modelle.

Natürlich kann es auch von anderen Interessierten gelesen werden, die die Methoden des Marketings für die spezielle Gruppe der High-Tech-Produkte verstehen wollen.

Verlag: Harper Paperbacks | Englisch | ISBN-10: 0060517120 | Preis: 11,95 Euro