Der Cebit-Rückblick, Tag 5

Nach Apple-Mitgründer Steve Wozniak, der gestern Edward Snowden als Held bezeichnete und über seinen Alltag plauderte, trat am letzten Messetag der Cebit der nächste Stargast auf: Jimmy Wales, Erfinder der Wikipedia und seit kurzem auch Chef eines Mobilfunkanbieters. Auch er äußerte sich zum berühmten NSA-Whistleblower:

Außerdem gab er Schülern noch einen überraschenden Rat mit auf den Weg:

Das Finale des Talks war sehenswert.

Eine andere Erfolgsgeschichte auf der Cebit:

Eine Premiere: Eine Besucherin druckte ihre erste Schraube aus.

Am fünften Tag ist es Zeit für ein Fazit. Ein positives ziehen die Veranstalter.

Ein nicht so positive Bilanz bei Tech-Blogger James Laird:

Und ein Hinweis von FAZ-Redakteur Carsten Knop:

Eine letzte – berechtigte? – Frage.

In jedem Fall scheinen die Leute von der Konferenzorganisation viel Spaß gehabt zu haben. Das ist das Beweisvideo.

Bild: Cebit, Deutsche Messe AG