CEO of the Future

Lernen von den CEOs von Porsche, Bayer oder Vodafone – die Möglichkeit dazu sollen Young Professionals, Studierende und Doktoranden über den Wettbewerb „CEO of the Future“ von McKinsey, Spiegel Online und dem Manager Magazin bekommen. Bleibt nur noch die Frage: Wer wird der beste CEO?

CEO of the Future – Wer ist hier der Boss?

Wer hat das Talent zum Boss? McKinsey, das Manager Magazin und Spiegel Online suchen im Wettbewerb „CEO of the Future“ junge Führungstalente. Bei dem Wettbewerb sollen junge Leute mit bis zu vier Jahren Berufserfahrung die Möglichkeit bekommen, ihr Management-Talent schon zu beweisen, bevor sie ein Unternehmen leiten. Weitere Partner der Veranstalter sind Bayer, Bertelsmann, Porsche, ThyssenKrupp und Vodafone sowie der Fernsehsender N-TV. In drei Schritten wird der CEO der Zukunft gesucht.

Für den ersten Schritt sollen die angehenden Topmanager in einem Essay den Blick ins Jahr 2030 wagen, Bewerbungsschluss ist der 16. September 2012. Neben dem Essay sind auch Schul- und Hochschulergebnisse beim Auswahlverfahren wichtig. Wer ausgewählt wurde, darf im zweiten Schritt von November 2012 bis Januar 2013 an Seminaren teilnehmen. An zwei Wochenenden werden die Finalisten zusammen mit den Partnerunternehmen an ihren Manager-Fähigkeiten arbeiten.

In der letzten Phase des Wettbewerbs werden die Finalisten mit Fragestellungen aus dem Management konfrontiert, die sie in Form von Case-Studies bearbeiten. In kleinen Teams sollen die Teilnehmer Lösungen für die Probleme finden und ihre Ergebnisse später vor den CEOs von Porsche, Vodafone, Bayer, Bertelsmann, ThyssenKrupp und dem Deutschlandchef von McKinsey präsentieren.

Die drei besten Teilnehmer werden persönlich von einem der CEOs der Partnerunternehmen gecoacht. Wer nur den ersten Test besteht, geht trotzdem nicht mit leeren Händen nach Hause: Alle Teilnehmer werden „Einblicke in die Welt des Top-Managements“ bekommen, nehmen an Trainings für Führungskräfte teil und sollen sich in Entscheidungssituationen erproben können.

Veranstaltungsinformationen kompakt

  • Ort: Das Finale findet in der Alpine University in Kitzbühel, Österreich statt
  • Datum: Bewerbungsschluss ist der 16. September 2012, das Finale findet am 2. und 3. Februar 2013 statt.
  • Kosten: kostenlos
Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und zur Bewerbung liefert die Veranstaltungsseite.