casey-neistat

Guten Morgen! Während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

YouTuber Casey Neistat, der sich durch seine täglichen Vlogs einen Namen gemacht hat, hat einen neuen Job. CNN kauft sein Video-App-Startup Beme, stellt die App ein und lässt Neistat ein neues Videoportal aufbauen. Das neue Medienangebot wird im Sommer 2017 starten. Das TV-Netzwerk soll für das Startup 25 Millionen US-Dollar gezahlt haben. Neistat gab vergangene Woche bekannt, die täglichen Vlogs einzustellen, um sich auf neue Projekte zu konzentrieren. [Mehr bei The Verge]

Das Health-Startup Theranos erreicht eine neue Klage von Partnern, diesmal von Investoren.  [Mehr bei Business Insider]

Uber sammelt neuerdings auch die Ortsdaten seiner Nutzer, wenn diese die App nicht geöffnet haben. [Mehr bei TechCrunch]

Der HR-Software-Anbieter Zenefits einigt sich in Kalifornien auf eine Strafzahlung in Höhe von sieben Millionen US-Dollar, weil Versicherungsregulierungen verletzt wurden. [Mehr bei Bloomberg]

Otto, das von Uber gekaufte Startup für selbstfahrende Trucks, soll bewusst gegen Verkehrsgesetze in Nevada verstoßen haben, um seine Technologie zu testen. [Mehr bei Backchannel]

Einen schönen Dienstag!

Eure Gründerszene-Redaktion

Screenshot: Youtube

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.