Consumerpool, BoxCryptor, Merisier, Socialspiel, Streetspotr

Bei Gründerszene gehen täglich E-Mails von Startups ein, die gefeatured werden möchten. Da Gründerszene aber nicht über alle berichten kann, schmeißt die Redaktion von nun an regelmäßig den „Startup-Scanner“ an – und gibt so einen Überblick über die neusten Ideen auf dem deutschen Markt. Die Redaktion freut sich auch über E-Mails von neuen Startups!

Consumerpool: Verbraucherplattform für Energieverträge

ConsumerpoolDas Startup ConsumerPool (www.consumerpool.de) ist angetreten, um frischen Wind in den Energiemarkt zu bringen – der ja bekanntlich nach wie vor monopolartige Strukturen aufweist. Die „Verbraucherplattform für seriöse und kundenfreundliche Energieverträge“ ermöglicht es seinen Nutzern, sich in so genannten „Verbraucherpools“ zusammenschließen, und in einem Auktionsverfahren Angebote von Strom- und Gasanbietern einzuholen. Dadurch können Mengenrabatte realisiert werden, die verglichen mit der Grundversorgung im Schnitt zu einer Ersparnis von ca. 25 Prozent im Jahr führen sollen.

BoxCryptor: Verschlüsselungs-Dienst für Dropbox & Co.

BoxCryptorDie Cloud ist die Zukunft, und dennoch scheuen sich viele Nutzer davor, ihre Daten bei Dropbox und Co. abzuspeichern. Verständlicherweise, denn Sicherheitslücken gibt es immer wieder, und so riskiert man den Verlust sensibler Daten. BoxCryptor (www.boxcryptor.com) ist ein neuer Dienst, der Abhilfe schaffen könnte: Mit dem Tool lassen sich die eigenen Daten im Handumdrehen verschlüsseln und somit sicher in der Cloud hinterlegen. Zwar ist die Software speziell für Dropbox optimiert, sie funktioniert aber auch mit einigen vergleichbaren Diensten.

Merisier: Onlineshop für kuratierte Geschenke

MerisierMerisier (www.merisier.de) ist ein Onlineshop für „niveauvolle kuratierte Geschenke“. Zu jeglichem Anlass – von der Geburt eines Kindes über Geburtstage bis hin zu Weihnachten – lassen sich passende Geschenkpäckchen für Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen finden, die sorgsam zusammengestellt und in einer mit Seidenpapier ausgelegten Box verschickt werden. Die Geschenke kann man außerdem mit einer persönlichen Grußkarte versehen, die in einem handversiegelten Umschlag der Geschenkbox beigelegt wird.

Socialspiel: Social-Gaming-Schmiede aus Wien

SocialspielDas Wiener Startup Socialspiel (www.socialspiel.com) ist ein Social-Game-Entwickler, der mit „Tight Lines Fishing“ in Kürze sein zweites Game auf den Markt bringt. Socialspiel konzentriert sich auf kostenlose browserbasierte Spiele, bei denen „die Story, eine originelle Präsentation und hohe Production Values“ stets im Vordergrund stehen sollen. „Push“, der erste Streich aus der österreichischen Spieleschmiede, konnte im vergangenen Jahr bereits den Staatspreis für Multimedia in der Kategorie „Games, Entertainment und Fun“ gewinnen.

Streetspotr: Crowdsourcing-App für Mikrojobs

StreetspotrStreetspotr (www.streetspotr.com) ist eine neue Crowdsourcing-App, die „die ständige Verfügbarkeit von hunderttausenden Smartphones als Mobile Workforce“ nutzbar machen will: Die App zeigt einem dazu verschiedene Mikrojobs auf einer Karte an, die man unterwegs innerhalb kurzer Zeit erledigen kann. Mit einem Klick kann man sich dann beispielsweise das Überprüfen von Produktplatzierungen sichern, diesen Job ausführen und dafür einen Mindestbetrag von 2,50 Euro auf dem eigenen Paypal-Konto einstreichen. Macht man seine Aufgabe gut, so werden einem zukünftig besser bezahlte Jobs angezeigt.