20091211_leweb_videos

„Wir unterschätzen, wie groß dieser Umbruch ist“, schrie der enthusiastisch geladene Gary Vaynerchuk den Teilnehmern der LeWeb09 in Paris entgegen und meinte: das Internet. Eine flammende Ode an das Potential unserer Zeit und Vernetzung ohne Gatekeeper. Und obwohl das tatsächliche Tor in der Rue Curial Nummer 5 durch seinen recht hohen Wegezoll eigentlich „elitefördernd“ wirkte, so war doch die Mehrheit der Teilnehmer außerhalb der Konferenzmauern.

„Real Time Web“ hatte die LeWeb sich dieses Jahr als Maxime auf die Fahnen (und Banner) geschrieben – und sie hielt ihr Versprechen. Über 140.000 Zuschauer verfolgten den Live-Stream, selbst vom iPhone aus. Ein Erfolg, der vor allem als Dank an das großartige Film- und Organisationsteam zu verstehen ist, das zumeist im Schatten der Referenten und/oder des Bühnenbildes stand.

Die Auswertung des vornehmlich über Twitter eingetroffenen Feedbacks wurde mit einer eigenen Session auf der Haupttribühne bedacht und führte etwa dazu, dass die zunächst nur vor Ort sichtbaren Präsentationen recht schnell auch in den Live-Stream integriert wurden.

Zum Ende der LeWeb09 und zum Beginn des Wochenendes zeigt Gründerszene eine Auswahl der schönsten Aufzeichnungen. Als Ode an das zeitversetzte Real Time Web.

Gary Vaynerchuk Autor von CrushIT und Business Angel

Königin Rania Al Abdullah von Jordanien

Marissa Mayer, Google

Nahost-Panel

Finalisten der StartUp-Competition

Yossi Vardi: The rise of emotional web