DIGISKIN™ – das weltweit einzigartige Drucksystem, mit dem kompliziert geformte Objekte wie Handys, Kameras oder Notebooks ganzflächig gebrandet werden können, wird vom 29.08. – 03.09.2008 auf der IFA Berlin, Halle 12 Stand 120, vorgestellt.

Durch eine Kombination aus digitalem Druck auf Folienmaterial und einem anschließenden Vakuum-Shrinkprozess lassen sich selbst schwierigste Geometrien gestalten, die bisher allein dem Airbrush vorbehalten waren. Darüber hinaus erlaubt die aus Singapur stammende Technologie ein problemloses Auswechseln der Motive, denn für die Haftung der hauchdünnen Dekorfolie ist keinerlei Permanentkleber erforderlich.

Der Bandbreite der möglichen Designs sind kaum Grenzen gesetzt: Eigene Fotos oder Vorlagen lassen sich ebenso einsetzen wie die Motive der DIGISKIN™ -Bilddatenbank, in die auch persönliche Elemente wie Namenszüge integriert werden können. Diese Vielfalt eröffnet dem Privatkunden-Geschäft ein ebenso großes Potential wie dem Corporate Branding.

Im Unterschied zu online vertriebenen Labelskins ist DIGISKIN™ als POS-System konzipiert, das heißt, der Kunde wählt sein Motiv aus und kann dann miterleben, wie sich ein funktionelles Gerät in sein ganz individuelles Accessoir verwandelt. Die erforderliche Hardware wird in Kioskmodulen unterschiedlicher Größe angeboten, aus denen sich kleine Shop-in-Shop-Lösungen ebenso realisieren lassen wie der Aufbau kompletter Conceptstores. DIGISKIN™ wird weltweit als Franchise-Konzept vertrieben.

DIGISKIN™ Germany
Herzog-Wilhelm-Str. 104
D-38667 Bad Harzburg

Tel. +49-5322-878207
Fax +49-5322-878208

sales.germany@mydigiskin.com
www.mydigiskin.com