Ijad Madisch von Researchgate auf der DLD

Ijad Madisch von Researchgate auf der DLD

Ein Tweet, der den ersten Tag sehr gut zusammenfasst:

Schon zu Beginn startete nach der offiziellen Begrüßung Bundesverkehrs- und Internet-Infrastruktur-Minister Alexander Dobrindt:

 

 

Im Anschluss stritten und diskutierten unter anderem Rovio-CEO Peter Vesterbacka (Angry Birds) und Telekom-Chef Tim Höttges mit Paul-Bernhard Kallen über den Wettebewerb in Europa:

 

Researchgate-Gründer Ijad Madisch kam aus Berlin, um seine Erfolgsgeschichte zu erzählen.

Später dann drastische Worte von Joe Schoendorf von Accel:

 

Schoendorf glaubt, die Menscheheit muss sich neu erfinden, weil sie sonst überflüssig werde:

 

Am frühen Abend dann eine wichtige Debatte zwischen Jeff Jarvis und Frank Rieger vom Chaos Computer Club: Privacy nach Edward Snwodens Enthüllungen:

 

 

Zuvor hatt bereits Rod Beckstrom von Samsung SSIC mahnende Worte gefunden:

 

 

 

Und dann noch eine Preisverleihung – mit Cherie Blair als Laudatorin und einer Politikerin als Gewinnerin:

 

Zur Galerie

Summly-Gründer Nick d'Aloisio trafen wir zum Interview. Bald auf Gründerszene.

Bild: Alex Hofmann/Gründerszene.de