EBSpreneurship Forum 2011, EBS Universität für Wirtschaft und Recht, IdeaLab, Heiko Hubertz, Jens Begemann, Klaus Hommels, Michael Brehm, Bigpoint, I-Potentials, Wooga, DailyDeal, Rocket Internet, Springstar

Am 15. Oktober findet zum dritten Mal das EBSpreneurship Forum statt. Die von Studenten der EBS Universität für Wirtschaft und Recht organisierte Veranstaltung vereint Studenten mit Gründern und Investoren. Unter dem diesjährigen Motto „Window of Opportunity: Innovation & Entrepreneurship“ soll das Interesse für Geschäftsideen und Unternehmertum bei den Studenten geweckt werden.

Studentische Veranstaltungen immer beliebter

Ähnlich wie das am gleichen Wochenende stattfindende IdeaLab! – die Überschneidung ist durchaus unglücklich – ist auch das EBSprenuership Forum eine vielbeachtete Veranstaltung im Eventkalender. Als Veranstaltung von Studenten für Studenten gestartet und trotzdem innerhalb von nur drei Jahren in aller Munde – vielleicht ist es der War of Talents, der universitäre Events derart interessant macht? Die Hauptsponsoren Rocket Internet (www.rocket-internet.de), Springstar (www.springstar.com) oder I-Potentials (www.i-potentials.de) lassen diesen Schluss auf jeden Fall zu.

Um ein internationaleres Teilnehmerfeld zu haben ist die Veranstaltung mehrere Partnerschaften eingegangen. Unter anderem wurden Teilnehmer von der Stanford University, der London School of Economics und der University of Cambridge eingeladen. Durch die internationalen Gäste werden sicherlich neue Impulse gegeben und somit Kreativität und ein offener Austausch angeregt.

Top-Gründer beim EBSpreneurship Forum

Um den anwesenden Studenten auch das entsprechende Gründer-Know-How zu vermitteln sind auch die diesjährigen Speaker entsprechend ausgewählt worden. Die beiden Gewinner des Startup des Jahrzehnts-Wettbewerb von Gründerszene, Bigpoint (www.bigpoint.net) und Wooga (www.wooga.com) sind jeweils mit ihren Gründern und Geschäftsführern Heiko Hubertz und Jens Begemann vertreten. Zusätzlich sind noch Klaus Hommels und Michael Brehm vertreten, die kürzlich ebenfalls viel Aufmerksamkeit erzeugten, da DailyDeal (dailydeal.de), in das beide früh investierten, überraschenderweise durch Google übernommen wurde.

Neben den wirtschaftlichen Erfolgen möchten die Veranstalter den Teilnehmern aber auch ein Bewusstsein für soziale Verantwortung vermitteln. Die im letzten Jahr eingeführte Veranstaltungsreihe „Social Entrepreneuership“ wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden und unter anderem das Grameen Creative Lab vorstellen, eine Institution, die soziale Projekte entwickelt und vom Nobelpreisträger Muhammad Yunus gegründet wurde.

EBSpreneurship Forum will das Gründen für Studenten attraktiver machen

Parallel zu den Vorträgen werden sich auch ausgewählte Startups aus der ganzen Welt präsentieren und ihre Unternehmensgeschichte beleuchten – gerade für Studenten sicherlich sehr aufschlussreich. Zusätzlich werden Workshops angeboten, die speziell für die Bewältigung der ersten Gründungs-Hürden entworfen worden sind. So werden Themen wie Businessplan, Rechts-Crash-Kurs oder Online-Marketing angeboten um den Teilnehmern erste Einblicke zu gewähren.

Für ambitionierte Gründer wird ebenfalls die Möglichkeit angeboten hinter den Kulissen, im sogenannten Backstage, vor eingeladenen Investoren zu pitchen. Für das leibliche Wohl wird in der Meet&Eat-Area gesorgt, die gleichzeitig der erste Anlaufpunkt fürs Networking ist. Das EBSpreneurship Forum wird also auch dieses Jahr wieder seine einzigartige Mischung aus aufstrebenden Talenten, etablierten Gründern und erfahrenen Investoren zusammenbringen.

„We are looking forward to welcome inspiring speakers and handpicked participants from all around the world. We believe that if we bring those guys from all fields of study together and put them in an environment where they can learn from accomplished entrepreneurs and courageous investors, great things are going to happen. So stay tuned for the EBSpreneurship Forum 2011!“, sagt Aydogan Schosswald, Veranstalter des Events. Da bleibt nur noch viel Glück zu wünschen.

Gründerszene Gewinnspiel: 2 Freitickets für das EBSpreneurship Forum

Für alle Gründerszene-Leser gibt es ein Gewinnspiel: Wer eines der beiden Freitickets für das EBSpreneurship Forum gewinnen möchte, schreibt einen Kommentar unter diesen Artikel mit einer kurzen Begründung, weshalb er der oder die Richtige ist.

Veranstaltungsinformationen

  • Ort: Rheingaustraße 1, 65375 Oestrich-Winkel
  • Datum: Samstag, 15. Oktober 2011
  • Kosten: Invitational Only

Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.