Wie der Silicon Alley Insider berichtet, hat eBay offiziell verkündet, dass es den Großteil seiner Anteile an Skype verkaufen will und zwar an eine Gruppe von Investoren, angeführt von Silver Lake. Bei dem bevorstehenden Handel erhielt Skype eine Bewertung von 2,75 Milliarden US-Dollar. EBay wird 1,9 Milliarden in Bar und 125 Millionen US-Dollar als Anleihe erhalten. Insgesamt verbleiben 35 Prozent der Anteile von Skype bei eBay.

Insofern eBay eine Bewertung von zwei Milliarden US-Dollar angestrebt hatte, handelt es sich dabei durchaus um einen attraktiven Deal, auch weil laut SAI der Anteilswert seit der Ankündigung um drei Prozent gestiegen ist. Zu den weiteren Investoren zählen Index Ventures, The Canada Pension Plan und Andreessen Horowitz, eine Venture Capital Firm, die vom eBay Bordmitglied und Netscape founder Marc Andreessen mit gegründet wurde.