Entrepreneurial Speaker Series in der Schweiz

Hopp Schwiiz! Am 30. November wird in Hochschulen in der gesamten Schweiz die Entrepreneurial Speakers Series stattfinden. Neben standortspezifischen Rednern wird es einen Keynote-Speaker geben, dessen Rede in die Veranstaltungsräume aller teilnehmenden Hochschulen gestreamt wird. Mit dabei sind die renommiertesten Unis der Schweiz.

Die Schweiz – ein besonderer Markt

Der Geschäftsführer von Internetstores (www.internetstores.de), Rene Köhler, hatte im Interview mit Gründerszene vor etwas mehr als einem Jahr gesagt, er hätte manchmal das Gefühl „die Schweizer haben gar keine Lust, dass Ware zu ihnen ins Land kommt“. Nachdem Gründerszene im vergangenen Monat nochmals mit dem Internetstores-Gründer zusammen kam, hörte sich das Ganze schon etwas anders an: „Der Schweizer liebt dich, weil der kriegt sonst nur Sachen zu extrem hohen Preisen.“

Die Schweiz scheint also ein genauso herausfordernder wie interessanter Markt zu sein. Doch die Nichtzugehörigkeit zur EU sowie die eigene Währung stellen große Herausforderungen für den Markteintritt ausländischer Startups aber auch für die Expansion von schweizerischen Firmen dar. Wofür die Schweiz allerdings im In- und Ausland bekannt und beliebt ist, sind ihre Hochschulen. Die Absolventen sind weltweit begehrt.

Entrepreneurial Speakers Series mit innovativem Ansatz

Um den Studenten zu zeigen, dass Entrepreneurship nicht nur eine Passion, sondern auch eine interessante und vielversprechende Karriereoption ist, wurde nun die Entrepreneurial Speakers Series gestartet. Das vom HR-Portal Jobzippers initiierte Event findet an mehreren Hochschulen der Schweiz statt. Unter anderem nehmen die ETH Zürich, die EPF Lausanne und die Universität St. Gallen, die neben der WHU Vallendar sicherlich die Gründerhochschule schlechthin ist, an dem Event teil.

Am 30. November werden die Studenten also an mindestens sieben Hochschulen gleichzeitig (weitere sollen folgen) den Opening-Vortrag der Veranstaltung per Live-Stream verfolgen. An den einzelnen Unis werden dann jeweils noch zwei weitere Speaker ihre Vorträge halten. Die Idee eines interaktiven Formats, das per Streaming an mehreren Standorten gleichzeitig stattfindet, ist sehr interessant und hat gerade im universitären Umfeld viel Potential, da die Zielgruppen dort sehr ähnlich sind. Egal ob in Berlin oder München, ein Vortrag eines erfolgreichen Entrepreneurs werden Wirtschaftsstudenten in beiden Städten sicherlich hochinteressiert verfolgen.

Die Entrepreneurial Speaker Series ist eine innovative Eventreihe, die den zukünftigen Weg zu mehr Interaktivität in der Bildung, sowie einem offenen Zugang zu ihr ebnen kann. Deswegen sind für die Bereiche Social, Academic und Corporate ebenfalls Speaker Series geplant, die nach dem gleichen Schema ablaufen sollen. Auch wenn die Schweizer also manchmal in ihrem eigenen Kosmos leben – für gute Ideen sind sie immer zu haben. Die Entrepreneurial Speaker Series ist eine von ihnen.

Veranstaltungsinformationen

  • Ort: Schweiz, verschiedene Hochschulen
  • Datum: Mittwoch, 30. November 2011
  • Eintritt: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.