Eran Davidson verlässt nach acht Jahren Hasso Plattner Ventures und Hasso Plattner Capital. Dies kündigte er per Email an. Davidson hat den Venture-Arm seit dem Beginn 2005 als Geschäftsführer und Partner geleitet. Drei Fonds sind unter seine Ägide aufgelegt worden: 2005 startete das Unternehmen mit dem Fonds HPV I und einem Volumen von 50 Millionen Euro, 2008 folgte HPV II mit 100 Millionen Euro. Im gleichen Jahr startete in Kapstadt das Partnerunternehmen Hasso Plattner Venturas Africa mit 40 Millionen Euro Investmentvolumen. Hierzulande investierte Hasso Plattner Ventures unter anderem in ReBuy, Monoqi und SponsorPay. Zu den Exits zählen laut Webseite  Delivery Hero oder Hitfox.

Anzeige: Ihr wollt eine professionelle Bewerbung, mit der ihr aus der Masse herausstecht? Dann nutzt den Gründerszene Bewerbungsservice, den wir in Kooperation mit Dein-Lebenslauf.com anbieten!