facebook-atlas

Guten Morgen!

„Manchmal dürften Gründer es bereuen, dass sie so gierig waren. Ihnen wird dann klar, dass sie mehr Wert auf die Kontrollrechte hätten legen sollen.“ Wer hat das gesagt? Immerhin ein Nobelpreisträger für Wirtschaft. Oliver Hart ist frisch gebackener Preisträger und setzt sich sonst mit Vertragstheorie auseinander.

Aber auch Startups liegen ihm am Herzen. In einem Aufsatz schreibt er: „Ein effizienter rudimentärer Vertrag zwischen Gründer und Investor sollte so aussehen: So lange die Performance des Unternehmens zufriedenstellend ist, sollte der Gründer das Recht haben, die meisten Entscheidungen zu treffen; geht es dem Unternehmen aber schlechter, sollten Entscheidungsrechte auf den Investor übergehen.“ Wieder etwas gelernt.

Für heute haben wir einen Report über die verschiedenen Aktivitäten von Amazon geplant. CEO Jeff Bezos tanzt auf so vielen Hochzeiten, da verliert man leicht den Überblick. Er hat die Zukunft fest im Auge und ist gewillt seine Firma zum Innovationstreiber zu machen.

Und während wir geschlafen haben, wurde in anderen Teilen der Welt gearbeitet:

Facebook hat mit Trending Topics weiterhin ein Qualitätsproblem. Das Unterrnehmen ersetzte menschliche Redakteure durch Künstliche Intelligenz, doch die Nachrichtenauswahl ist laut der Washington Post trotzdem fehlerhaft. Die Zeitung fand innerhalb von drei Wochen fünf Falschnachrichten und drei schlecht recherchierte Meldungen. Facebook will seinen Algorithmus für die Nachrichtenübersicht vorerst nicht ändern. [Mehr bei Washington Post]

Amazon ging am Mittwoch mit seinem Musik-Streaming-Dienst „Amazon Music Limited“ an den Start.  [Mehr bei Reuters]

Baidu hat einen neuen Investmentfonds in Höhe von drei Milliarden US-Dollar, mit dem Startups in späteren Phasen finanziert werden sollen. [Mehr bei TechCrunch]

Google und Facebook bauen gemeinsam ein Unterwasserkabel zwischen Los Angeles und Hong Kong, um verlässliche Datenverbindungen bei ihren Services anzubieten. [Mehr bei The Verge]

Samsung wird die zurückgerufenen Smartphones entsorgen und nicht reparieren, Kunden erhalten feuerfeste Boxen für den Versand. [Mehr bei ABC News]

Einen schönen Donnersteg!

Eure Gründerszene-Redaktion

Bild: Namensnennung BESTIMMTE RECHTE VORBEHALTEN VON MARCIN WICHARY

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.