Für Gründer gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe der startothek (http://www.startothek.de/) ihr Gründungsvorhaben gründlicher und rechtssicher vorzubereiten. Die startothek ist ein datenbankgestütztes Beratungsprogramm, das verlässliche und aktuelle Rechtsinformationen zu bundes- und landesweit geltenden Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften enthält. Diese Informationen sind in allgemein verständlicher Weise aufgearbeitet.

Die startothek bietet ein individuelles Beratungsergebnis mit u.a. einer „To-Do-Liste“ und speziellen Rechtsinformationen an. Mit Hilfe des sog. Gründerformulars skizziert der Gründer vorab seine Idee. Er kann dann in einer Beratersuche bis zu max. drei startothek-Berater auswählen und ihnen das Gründerformular mit den selbst eingegebenen Basisdaten zur Einsicht zusenden. Die Berater werden sich dann mit dem Gründer in Verbindung setzen.

Die startothek stellt sicher, dass Gründer keine wichtigen rechtlichen Regelungen außer acht lassen!