Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Flappy Bird-Entwickler erwägt Comeback der App

Vor einem Monat entfernte Dong Nguyen sein Game Flappy Bird abrupt aus den App Stores. Jetzt spricht der Entwickler in einem Rolling Stone-Feature darüber, warum er sich vom Erfolg überwältigt fühlte. Er schließt außerdem nicht aus, dass das Kultspiel wieder zurückkommen könnte. [mehr dazu bei Rolling Stone]

Anzeige

Eröffnet Google seinen ersten Laden?

Google soll in New York auf Immobiliensuche sein. Der Konzern plant Berichten zufolge, in einer Einkaufsstraße seinen ersten Laden zu eröffnen. Bestätigt ist jedenfalls, dass Google Teile des Spieleentwicklers Green Throttle Games übernommen hat. [mehr dazu bei 9to5Google und bei Re/code]

Beats Music erhält bis zu 100 Millionen Dollar

Das neue Musik-Streaming-Portal Beats Music schließt eine Finanzierungsrunde in Höhe von bis zu 100 Millionen US-Dollar ab. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen neue Features entwickeln und Mitbewerber Spotify herausforden. [mehr dazu bei Bloomberg]

Instagram verschlankt Android-App

Instagram hat seiner Android-Version ein Update verpasst, dass die Anwendung deutlich verschlankt. Damit will die App ihr internationales Wachstum vorantreiben: Die Entwickler haben Instagram für Samsung Galaxy Y, eines der populärsten Smartphones in Brasilien, optimiert. [mehr dazu bei The Verge]

Das wichtigste Thema bei der SXSW: Fernsehen

In den vergangenen Tagen traf sich die internationale Tech-Branche bei der South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas. Das Event wird üblicherweise als Sprungbrett für neue Apps und Startups genutzt. Dieses Jahr stand allerdings kein neues Service im Mittelpunkt, sondern Fernsehen. So mischten sich TV-Netzwerke und Medienunternehmer unter das Volk, hielten Live-Shows und stellten neue Entwicklungen vor. [mehr dazu bei Quartz]

Obama wirbt für Healthcare.gov bei Funny or Die

Das Videoportal Funny or Die holte sich US-Präsident Barack Obama für ein Viral Video mit Zach Galfianakis. Der Politiker nutzte die Gelegenheit, um Stimmung für die öffentliche Gesundheitsplattform Healthcare.gov zu machen. Mit Erfolg: Funny or Die ist jetzt der wichtigste Traffic-Bringer für die Website. [mehr dazu bei TechCrunch]

 

Bild: Screenshot

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.