Top-Apps, Florian Meissner, App-Empfehlung

Egal ob für iPhoneiPadBlackberry, Facebook oder Android, im Format “Meine Top-Apps” empfehlen Webunternehmer ihre Lieblings-Apps. Quasi ein Tipp von Internet-Profis für Internet-Profis. In dieser Woche stellt Florian Meissner, Gründer von EyeEm, seine App-Empfehlungen vor.

Diese Woche verrät der Mitgründer und Geschäftsführer von EyeEm (www.eyeem.com) Florian Meissner seine Lieblings-Apps. Als ihm in einer New Yorker Subway die Spiegelreflexkamera gestohlen wurde, musste er notgedrungen auf ein Smartphone zurückgreifen um erinnerungswürdige Momente festzuhalten. Seitdem schießt er seine Fotos nur noch damit und EyeEm, eines der App-Highlights aus 2011, war gegründet. Dass er aber auch noch andere Apps nutzt und dabei immer die neuesten testet, beweisen seine drei Tipps.

#1 SoundCloud | Kategorie: Soziale Netze | Preis: gratis

SoundCloud, App, App-Empfehlung, iTunes-StoreSoundCloud (soundcloud.com) kann man nicht nur am Rechner benutzen, sondern auch als App. Viele Musiker verbreiten dank des in Berlin ansässigen Start-ups ihre Musik. Doch nicht nur Musik kann mit anderen Usern geteilt werden. Florian Meissner nutzt diese App eher unterwegs:  ”Ob Geräusche in der U-Bahn, ein Straßenmusiker oder ein Konzert: die App hat aus mir einen Sound-Sharer gemacht.” Dass die App scheinbar nicht nur bei ihm beliebt ist, zeigt sich auch an der aktuellen Finanzierung, die SoundCloud bekommen hat, wie Gründerszene berichtete.

#2 Tweek | Kategorie: Unterhaltung & Soziale Netze | Preis: unbekannt

Tweek, App, App-EmpfehlungAls zweites empfiehlt der Gründer ein ganz junges Produkt, welches es bisher nur in einer geschlossenen Beta-Version für iPads gibt. Mit Tweek (www.tweek.tv) wurde eine App geschaffen, bei der sich alles um Filme und Fernsehen dreht. Was schauen Freunde? Wer hat die gleichen Interessen und womöglich einen guten Filmtipp parat? Diese Fragen beantwortet Tweek und Florian Meisser ist überzeugt: “Meiner Meinung nach wird die App der Social-TV-Guide der Zukunft.” Wer jetzt wissen will wie die App funktioniert, kann sich einfach als Beta-Tester auf der Homepage anmelden. 

#3 Wunderkit | Kategorie: Produktivität | Preis: unbekannt

Wunderkit, App, App-EmpfehlungAuch der letzte Tipp ist noch im (offenen) Beta-Stadium. Bei Wunderkit, dem neuen Produkt von 6Wunderkinder (www.6wunderkinder.com), handelt es sich um eine Projektmanagement-Software mit der man komplette Projekte mit Mitarbeitern und Freunden verwalten kann. Wer Wunderlist kennt und liebt, der wird auch damit arbeiten wollen. Für Florian Meissner ist natürlich Projektmanagement gerade seit der Gründung von EyeEm ein Thema: “Ich teste Wunderkit seit ein paar Tagen sowohl privat als auch mit meiner Firma EyeEm und bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt. Das Potenzial eines der führenden Produktivitätstools zu werden ist da!”

GD Star Rating
loading...
Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (Namensnennung-Keine Bearbeitung, CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Panthermedia, Fotolia, Pixelio, Morguefile sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.