Screenshot Reisejournal24.de

Netzwerk hilft schreibgewandten Existenzgründern beim Aufbau und der Vermarktung eines eigenen Internetportales.

Die Internet-Agentur Creative-Online-Marketing (C.O.M.) sucht bis zum 1. Mai 2009 Existenzgründer, die Freude am Schreiben haben und sich vorstellen können, im Internet mit einem eigenen Themenportal ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die Aktion richtet sich besonders an Frauen und Männer, die auf  einem bestimmten, gesellschaftsrelevantem Gebiet Spezialisten sind, aber aufgrund fehlender Programmier- und Marketingkenntnisse sich bisher nicht alleine an ein solches Projekt heranwagten. Hinzu kommt, dass für Software und Marketingbegleitung im ersten Jahr schnell 15.000,- bis 20.000,- Euro fällig werden. „Das finanziert Ihnen im Augenblick keine Bank“ weiß Volker Röös, der Inhaber der Webagentur C.O.M. aus eigener Erfahrung. „Wir sind darauf spezialisiert, Internetangebote gerade für Kleinunternehmer mit geringem Budget zu entwickeln. Daher galt es eine Lösung zu finden, die auf der einen Seite den fehlenden Programmier- und Marketingkenntnissen Rechnung trägt, andererseits aber auch die Kosten niedrig hält“ führt Röös aus.

Die Lösung heißt „Gründen im Rudel“. Dazu ruft die Internetagentur potentielle Gründer auf, sich auf der Firmenwebsite zu registrieren und sich ihr Wunsch-Themenportal zu reservieren. C.O.M. stellt die internetbasierte Software für die Journal-Portale zur Verfügung sowie das Know How für die Vermarktung. Die Kostenreduzierung liege zum einen in der hohen Standardisierung der Journale, mit denen sich so gut wie jedes Thema abdecken lasse, zum anderen in der Anzahl der Teilnehmer, da sich die Kosten auf mehrere Schultern verteilen. Die Kosten fallen mit einer Startgebühr von 350,- Euro und einer monatlichen Pauschale im ersten Jahr von 198,- Euro, beides zuzüglich Mehrwertsteuer, sehr moderat aus. Damit sei auch eine Gründung aus der Arbeitslosigkeit heraus möglich.

Die  Arbeit mit dem Portal sei kinderleicht, versichert Röös. Wer sowieso gerne schreibe, der beherrsche auch ein Textverarbeitungsprogramm wie Word oder Open Office – mehr Kenntnisse würden nicht benötigt. Die Idee vereinige im Prinzip die Vorteile eines Franchise-Systems mit den Vorteilen eines Partnernetzwerkes. „Wir sehen uns auch nicht so sehr als tonangebende Zentrale, sondern als gleichberechtigter Partner, zumal wir auch selber unsere bisherigen Portale wie z.B. Reisejournal24.de weiter betreiben werden“ betont Röös. Allerdings warnte er davor, die Arbeit im Internet zu unterschätzen. „Wir suchen schon Leute, die sich darüber im Klaren sind, dass Selbständigkeit auch im Internet harte Arbeit bedeutet und einem nichts geschenkt wird.“

Interessenten finden weitere Informationen auf der Website der Agentur. Bei Fragen steht der Firmeninhaber Volker Röös gerne zur Verfügung.

Über Creative-Online-Marketing:

Die Internet-Agentur Creative-Online-Marketing bietet neben dem klassischen Webdesign standardisierte Websites zum Mieten für das Handwerk und ist Initiator des Netzwerkprojektes Journal-Portale.

Kontakt: Volker Röös   Tel: 02802-947957     email: volker.roeoes[at]creative-online-marketing.de