getyourguide igottaguide

GetYourGuide übernimmt IGottaGuide

Das Zürcher Startup GetYourGuide (www.getyourguide.com) wächst weiter. Wie das Unternehmen heute verkündet, hat es jüngst den zuletzt brach liegenden US-Dienst IGottaGuide übernommen. Die Kaufsumme ist unbekannt. Beim Neuzugang handelt es sich um eine kleinere Peer-to-Peer-Erlebnisplattform, die Urlauber mit professionellen und Amateur-Tourguides verknüpfte und auf Angebote im Raum New York City spezialisiert war.

Erst im April dieses Jahres hatte die Touren- und Ausflugsplattform den Berliner Marktplatz für Aktivitäten, Gidsy, geschluckt. Alle Gidsy-Mitarbeiter zogen daraufhin in das Berliner GetYourGuide-Büro um, deren Angebot wurde laut Angaben GetYourGuides fast vollständig in die Mutter-Website integriert.

US-Dienst war zuletzt Zwei-Mitarbeiter-Unternehmen

Beim Kauf von IGottaGuide soll es sich nun weniger um einen Mitarbeitererwerb handeln. Wie GetYourGuide-Gründer Johannes Reck gegenüber VentureVillage preisgab, bestand das IGottaGuide-Team zum Zeitpunkt der Akquisition ausschließlich aus den beiden Gründern Keith Petri und Michael Griffiths, welche GetYourGuide künftig als Nordamerika-Berater unterstützen. Zudem sei der IGottaGuide-Deal geringer als der Gidsy-Deal ausgefallen, auch sei das US-Startup kleiner als Gidsy in Bezug auf Traffic und Anzahl der angebotenen Aktivitäten.

Anzeige
IGottaGuide war im April 2011 gelauncht und im Jahr 2012 bereits wieder zurückgefahren worden. Wie viele Angebote zuletzt auf dem Portal liefen und wieviele Besucher dieses noch anzog, ist nicht sicher. Auf die Kaufmotivation angesprochen gab Reck gegenüber Gründerszene jedoch an, der Traffic sei noch immer „hoch genug für ein wirtschaftliches Interesse“ gewesen. Die Besucher von IGottaGuide.com werden derzeit zu GetYourGuide weitergeleitet.

GetYourGuide ist eine Plattform zum Buchen von Touren, Attraktionen und Ausflügen am Urlaubsort. Gemäß eigenen Angaben weist der Dienst eine Auswahl von über 16.900 Produkten an mehr als 1.680 Zielen weltweit auf. Der US-Markt mache laut Reck gegenüber VentureVillage dabei einen zweistelligen Prozentsatz der Unternehmenseinnahmen aus. Das Angebot erstreckt sich von historischen Touren bis hin zu Shows und Events. Das im Juni 2009 von Johannes ReckPascal MathisTobias ReinMartin Sieber und Tao Tao gegründete Startup wurde im Januar zuletzt mit 14 US-Millionen ausgestattet und verfügt derzeit über Niederlassungen in Zürich, Berlin und Las Vegas.

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von snowpeak