Gewinnspiel Office Makeover

Bei vielen Startups zählt zuerst einmal die Idee oder das Produkt beziehungsweise der Service, den sie anbieten. Die Einrichtung des Büros wird da meist hinten angestellt. Hauptsache, es gibt Strom und Internetanschluss, einen Stuhl, eine Laptop-Ablage und einen Kiosk in Fußweite. Wer sein Arbeitsumfeld jetzt neu ausgestalten will und dafür kein Budget hat, nimmt an der „Office Makeover Competition“ von Gründerszene und Certeo teil.

Gewinnspiel: Hässlich ist Trumpf – trist auch!

Die Teilnahme am Office Makeover ist ganz einfach: Wer eine von drei kompletten Büroausstattungen plus Kreativecke gewinnen möchte, filmt sein jetziges hässliches Büro in kreativer Weise, um zu zeigen, warum er den Preis verdient hat. Dann lädt er das Video auf eines der bekannten Videoportale hoch und postet den Link in den Kommentar-Bereich unter diesen Artikel. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 28. November um 23:59 Uhr.

Die besten Einsendungen werden von einer fachkundigen Jury – besetzt aus den Reihen von Gründerszene und Certeo (www.certeo.de) – vorausgewählt. Die Leser können dann für ihre Favoriten aus der Vorauswahl in einem offenen Voting, beginnend am 3. Dezember, hier auf Gründerszene stimmen. Das Verfahren endet sieben Tage später. Die Gewinner werden auf der Spätschicht X-Mas Party am 13. Dezember bekannt gegeben.

Einen optischen Eindruck des Gewinns gibt es hinter diesem Link – oder im folgenden Video, in dem Alexander Ketzler, Geschäftsführer von Certeo, zur Teilnahme an der „Office Makeover Competition“ aufruft. Film ab!

Die allgemeinen Teilnahmebedingungen an Gründerszene-Gewinnspielen stehen hier. Viel Erfolg!