Gründerbus, München, Berlin, Workshops, Studenten, Absolventen, Roadtrip, Bustour, Gründer, Mister Spex, Madvertise

Einmal mit dem Bus von München nach Berlin reisen ist eigentlich nichts Besonderes. Dabei „on the road“ eine Geschäftsidee finden, sie weiterentwickeln und am Ende potentiellen Investoren vorstellen, das gab es in Deutschland bis jetzt aber noch nicht. Das Gründerbus-Team lädt im Oktober 24 Gründer zu einem zehntägigen Roadtrip durch die Republik ein.

Mit dem Gründerbus auf die Überholspur

Das Problem kennt wohl mehr oder weniger jeder Neuling in der Startup-Szene: Die Geschäftsidee ist gefunden, doch die Erfahrung und das erforderliche Netzwerk um die Idee umzusetzen fehlen. Um dies zu ändern wurde der Gründerbus erfunden. Der Grundgedanke: 24 Gründer verbringen zehn Tage in einem Bus auf den Autobahnen Deutschlands, entwickeln dabei eine Geschäftsidee und lernen die Startup-Welt kennen.

Die Reiseleiter und ihre 24-köpfige Reisegruppe starten am 11. Oktober in München mit ihrem Gründerbus in Richtung Berlin. Zehn Tage geht es dann durch Deutschland und seine Gründer-Landschaft. Die Teilnehmer suchen dabei gemeinsam in sechs Gruppen à vier Personen eine Geschäftsidee. Diese werden sie während der Reise weiterentwickeln und in Berlin vor potentiellen Investoren präsentieren. Unterstützung liefern die qualifizierten Reiseleiter und deren Erfahrung in Startups. Neben Martin Möllmann von Madvertise (www.madvertise.de) steht auch Jan Tilmann von Mister Spex (misterspex.de) den Gründern zur Seite.

Workshop statt Tankstopp –  Straightway zum Startup!

Auf der Reise quer durch Deutschland können die Teilnehmer alles Wichtige rund um Startups lernen. Durch diverse Workshops wird das Wissen in speziellen Bereichen nach jedem Halt in einer Großstadt erweitert: Produktmanagement, IT-Projektmanagement, Rechtsformen – die Lehrgänge lassen keinen wichtigen Bereich aus und helfen so all jenen, die in einigen Themen noch nicht oder nur vage fachkundig sind. Zudem knüpfen die Teilnehmer deutschlandweit Kontakte in die Gründerszene.

Zehn Tage, acht Städte und tausend Kilometern später ist in der Gründerhauptstadt Berlin Endstation für den Gründerbus für die finale Präsentation. Wer dabei sein will, sollte jetzt noch schnell sein Busticket lösen.

Veranstaltungsinformationen

  • Ort: Deutschland (München-Berlin)
  • Datum: Mittwoch, 12. Oktober – Freitag, 21. Oktober 2011
  • Kosten: kostenlos, Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen über die Tour, die Route und den Teilnahmebedingungen findet man auf der Veranstaltungsseite.