Vorhin auf dem Gründerdinner gewesen. Das letzte war wohl mit > 30 Teilnehmern ein voller Erfolg – leider ohne mich, da ich da gerade im Urlaub war. Das Problem war aber wohl, dass den Anwesenden schnell der Gesprächsstoff ausging – es waren sehr viele WHU-Stealth-Mode-Start-Ups dabei, die zwar gerne Erfahrungen tauschen wollten (Studienbank Erfahrungen? Mein heissester Flirt in der Korova-Bar?), aber leider nicht darüber reden durften, woran sie gerade arbeiten. Selbst Freizeitthemen dürften rar gewesen sein ;)

Wie auch immer, heute waren dann genau 4 Leute da als ich 1h nach offiziellem Beginn ankam – zusammengesetzt aus zwei WHU-Stealth-Mode-Start-Ups, die nicht darüber reden durften, was sie machen. Der Gesprächsstoff ging mir so nach genau 1 Doppeldrink (=zwei drinks auf einmal) aus und ich bin dann mal weiter zur Levis-Opening Party am Ku-Damm (Da sind auch Frauen! ;)

Gründerdinner Fazit: das machen wir gleich noch mal ;)