Die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche

5. Platz

Twitter-Investor
Warum das größte Problem von Startups oft die Schwächen der Gründer sind

Branchen auf den Kopf zu stellen – dieses Potenzial sucht Union-Square-Partner Albert Wenger in Startups. Was dabei gute Gründer ausmacht, verrät er im Interview. Lesen…

4. Platz

Flirt-App Voo
Tinder bekommt ernstzunehmende Konkurrenz aus Deutschland 
Mit der Schwester-App Voo wollen die Gründer von Lovoo das Flirten mit dem Smartphone spielerischer gestalten – neu ist das Konzept allerdings nicht. Lesen…

3. Platz

Stefan-Glänzer-Investment
Ex-Rocket Raffaela Rein will Techies für die Szene ausbilden
Für Rocket Internet baute sie Startups in Südostasien auf. Nun sammelte Raffaela Rein 250.000 Euro für CareerFoundry – auch von Business Angel Stefan Glänzer. Lesen…

2. Platz

Während du schliefst
Ist das Geheimnis um den Bitcoin-Erfinder gelüftet?
Der 64-jährige Dorian Prentice Satoshi Nakamoto ist einem Bericht von Newsweek zufolge der Erfinder von Bitcoin. Lesen…

1. Platz

Internationaler Frauentag
18 Gründerinnen in Deutschland

Noch nicht viele Frauen gründen ihr eigenes Startup. Dafür sind die wenigen, die es gemacht haben, umso bekannter. Lesen…

Anzeige
Die beliebtesten Artikel der vergangenen Woche

5. Platz (103 Facebook-Likes)

Deutschland-Launch
Suchmaschine Qwant – wie Google, aber keine Datenkrake 

Die Gründer von Qwant wollen nicht mit Google konkurrieren, sondern eine Alternative bieten – mit Suchergebnissen aus Social Media und aktuellen Web-Trends. Lesen…

4. Platz (119 Facebook-Likes)

Video-Plattform Wonderloop
Wie diese Gründerin das Kennenlernen im Internet revolutionieren will 

Wonderloop soll keine Dating-Plattform sein, erklärt Gründerin Hanna Aase. Aber eine App zum Kennenlernen. Wie das funktionieren soll, verrät sie im Gespräch. Lesen…

3. Platz (150 Facebook-Likes)

Second-Screen 
Millionen für TV-Bonusprogramm-App TVSmiles
Einen siebenstelligen Betrag erhält TVSmiles von der German Startups Group und weiteren Investoren. Ab 2014 will man zudem international expandieren. Lesen…

2. Platz (161 Facebook-Likes)

Internationaler Frauentag
18 Gründerinnen in Deutschland

Noch nicht viele Frauen gründen ihr eigenes Startup. Dafür sind die wenigen, die es gemacht haben, umso bekannter. Lesen…

1. Platz (189 Facebook-Likes)

Milliardenumsätze
Die TU Berlin – eine der größten Startup-Brutstätten Deutschlands
Eine Milliarde Umsatz erwirtschafteten Ausgründungen der TU Berlin 2011. Die Uni betreut über das Centre for Entrepreneurship derzeit 40 Startups. Lesen…

Bild: Gründerszene