kurzmitteilungen_neu

Die ECommerce hat mit 57 Prozent der Anteile die Shirtinator AG übernommen, der Myspace-Chef Jason Hirschhorn verlässt das Unternehmen nach nur vier Monaten und nach einer Umfrage wollen zwei Drittel deutscher Startups noch in diesem Jahr neue Stellen schaffen.

ECommerce Alliance übernimmt Shirtnator

Die ECommerce Alliance hat die Shirtinator AG (www.shirtinator.de) übernommen. Laut Exciting Commerce hat die Alliance ihre Anteile an Shirtinator von 37 auf nun 57 Prozent erhöht. Shirtinator hatte seinen Umsatz von 1,1 Millionen Euro 2008 auf 4,4 Millionen Euro im Jahr 2009 gesteigert. Die Shirtinator AG ist spezialisiert auf die Bedruckung von Textilien und Accessoires.

Myspace-Chef geht nach nur vier Monaten

Der Co-Chef von Myspace Jason Hirschhorn hat nach nur vier Monanten seinen Führungsposten wieder aufgegeben. Über Twitter sagte Hirschhorn, er glaube an die Führung des Sozialen Netzwerks. Die übernimmt nun Mike Jones als verbleibender Präsident alleine. Myspace kämpft seit Jahren mit fallenden Nutzerzahlen.

Startups wollen Stellen schaffen

Zwei Drittel der deutschen Internet-Startups wollen noch in diesem Jahr neue Mitarbeiter einstellen. Das hat eine Befragung des WiWo-Blogs Gründerraum unter 110 Unternehmen ergeben. Gut gestimmte 72 Prozent der Entrepreneure auf Kapitalsuche glauben, einen Investor zu finden. Dennoch: 12 Prozent der Befragten hat Existenzangst.

link-und-lesenswert_neu

Markenpflege im App-Store

Eine simple digitale Flamme – mehr hat es nicht gebraucht, um den Feuerzeughersteller Zippos auch in Apples App-Store beliebt zu machen. Mit der markenpflegenden App schaffte es der Hersteller in die Top 20 der beliebtesten Anwendungen. In einer ausführlichen Übersicht listet Meedia die mobilen Imageinstrumente vieler bekannter Marken.

Interview mit Olaf Jacobi von Target Partners

Olaf Jacobi dürfte dem regelmäßigen Gründerszene-Leser bereits als Kolumnist, mit Fachbeiträgen zum Thema Venture-Capital, bekannt sein. Im Interview mit Joel Kaczmarek berichtet Olaf Jacobi über seinen Werdegang vom BWL-Student zum Partner einer der führenden Venture-Capital-Investoren Deutschlands.

Internet und Recht: Was Shopbetreiber wissen müssen

Alles was Recht ist – eRecht24 präsentiert die Neuigkeiten der vergangenen Woche: Vor allem das Inkraftreten des neuen Widerrufsrechts bewegt die Branche. Anpassungen und alte Unterlassungserklärungen können Stolpersteine sein. Im E-Commerce herrscht derweil Unklarheit beim Verkauf von Markenware. In zwei Fällen wurde unterschiedlich geurteilt.