kurzmitteilungen_neu

Xing hat für seine neue Werbekampagne die eigenen Mitarbeiter verpflichtet, mit DealTicket startet ein weiterer Groupon-Klon und Idbeer bietet Mass Customization für Bier.

Xing-Mitarbeiter als Testimonials

Einmal Werbung, aber nicht so teuer, bitte: In einer neu angelegten Werbekampagne des Business-Netzwerks Xing hat das Unternehmen offenbar viele Kosten und Mühen gescheut und für die angeblichen Testimonials offenbar nur eigene Mitarbeiter aktiviert, wie Spießer Alfons aufdeckte.

Neuer Groupon-Klon DealTicket

Und es nimmt kein Ende: Mit DealTicket (www.dealticket.de) startet ein weiterer Groupon-Klon in den Städten Berlin und Hannover. Geschäftsführer sind Philipp von Schönfels und Thomas Busch. DealTicket startet zum 1. März 2010 und lockt derweil mit einem 100-Euro-Gutschein in den Newsletter.

Eigenes Bier mit Idbeer

Kaffee und Tee im Customization-Segment gibt es schon lange, selbst Geschenkpapier hat die Nische schon erobert. Nun hat auch des Deutschen liebstes Bier es geschafft, mit Idbeer (www.idbeer.de) frei gestaltbar zu werden. Das StartUp in der Nähe von Erding bei München füllt zunächst Pils und Export der Schlossbrauerei Au in der Hallertau ab, weitere Biersorten sollen aber folgen.

link-und-lesenswert_neu

Alt fragt Neu

Mit dem Verkauf seines Weblogs Basic Thinking hat sich der damalige Besitzer Robert Basic bekanntlich harte Worte gefallen lassen müssen in der Netzgemeinde. Mittlerweile sind diese Rufe verstimmt, auch weil André Vatter von Onlinekosten.de die schwere Bürde zu handhaben versteht. Der ehemalige Schreiber fragt den Neuen nun aus zu seinen Erfahrungen mit dem Markennamen Basic Thinking.

Wie kommt die App auf das iPhone?

Eine eigene iPhone-App wird immer mehr state-of-art für jedes Unternehmen. Schwierig wird es aber, wenn es um die Umsetzung geht. In einem Gastbeitrag auf Deutsche-Startups (www.deutsche-startups.de) klärt Sascha Konietzke über den finanziellen und administrativen Aufwand auf, der mit der Entwicklung einer eigenen App entsteht.

Verlässliches Tracking ist das A und O

In kurzen Interviews mit den Netzwerk-Vertretern ist das Ziel der  Interview-Reihe auf Gründerszene, StartUps bei der Wahl ihres Partnernetzwerkes eine Entscheidungshilfe zu bieten. Diesmal steht Jan Butze, Head of Advertiser Sales für die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz für das Netzwerk Zanox (www.zanox.com), Rede und Antwort.