kurzmitteilungen_neu

Als letztes großes Sozialnetzwerk hat sich nun auch LinkedIn mit Twitter verbunden, die Google-Krake kauft sich AdMob, das iPhone muss den ersten Wurm fürchten und Gründerszene Education ruft zur vorerst letzten Runde in diesem Jahr auf.

Google greift im Mobile-Markt an und kauft AdMob

GoogleMan bezeichnet es gerne als die „Datenkrake“ und nun hat sie wieder zugeschlagen: Suchmaschinen-Riese Google machte gestern nicht wegen seiner Informationsliebe Schlagzeilen, sondern weil es für 750 Millionen US-Dollar das Mobile-Advertising-Netzwerk Admob erstanden hatte. AdMob ist ein unter anderem von Russell Buckley und Omar Hamoul in Deutschland gegründetes Unternehmen und zählt laut TechCrunch Europe wohl zu den wenigen Playern, die in diesem Markt für Google interessant waren.

Erster Wurm für das iPhone aufgetaucht

20090722_iphone

Das iPhone ist beliebt – und somit auch für Hacker interessant. Laut Basic Thinking hat es nun der erste Wurm auf Apples Telefon geschafft. Betroffen sind jedoch lediglich Geräte mit Jailbreak. Um auf die Lücke hinzuweisen, wird als Bildschirmhintergrund Rick Astley installiert. McAfee-Chef de Walt wies in einem Interview mit der WirtschaftsWoche darauf hin, dass sich auch das Risiko für Macs signifikant erhöht habe.

Gründerszene coacht wieder

20091010_grsz_educationEr coacht wieder. Zum letzten Mal in diesem Jahr. Im Rahmen des Workshopformats „Gründerszene Education“ gibt Florian Mück wieder seinen beliebten Kurs „Speaking is Passion“. Zuletzt hießen die Gäste des Kurses Plista und Atletico (eine Werbeagentur aus Berlin) – man lachte viel und lernte trotzdem einiges. Genau das Motto von Florian Mück: Mit Vergnügen zum nachhaltigen Lerneffekt.

Twittern und Karriere geht doch – mit LinkedIn von jetzt an zwitschern

20091015_linkedinWien die Internet World Business ankündigt, ist es im Karrierenetzwerk LinkedIn ab sofort auch möglich, Nachrichten direkt zum Microbloggingdienst Twitter weiterzuleiten. Wie einfach die Integration des Twitter-Dienstes ist, erklärt in zwei einfachen Schritten der LinkedIn-Blog.

 

link-und-lesenswert_neu

Kolja Hebenstreit bei Berlin.de

Kolja Hebenstreit, Team Europe Ventures„StartUps sind die besten Inkubatoren für neue StartUps“, sagt Kolja Hebenstreit im Interview mit berlin.de. Doch auch bei den Gründern sei die Wirtschaftskrise angekommen, das merke man vor allem an niedrigeren Bewertungen – und an der abnehmenden Zahl der CopyCats.

Das Browsergames-Forum verpasst? Kein Problem – bei GameBizz alles dazu lesen!

GamebizzWer keine Zeit hatte, am Browsergames-Forum teilzunehmen, kann sich ab sofort bei GameBizz die Veranstaltung in schriftlicher Form zu Gemüte führen. Neben aller Kritik zu Programm und Ablauf der des Forums attestiert GameBizz dem Event allerdings einen guten Willen, ein feines Händchen bei der Auswahl der Speaker und somit hohes Steigerungspotenzial in der Zukunft.

Web-APIs – Ein nicht-technischer Erklärungsversuch

20091110_apiJetzt mal unter Nicht-Technikern: Was ist überhaupt diese „API“? Selbst technisch sehr wohl bewandert, gibt Thomas Bachem, seines Zeichens Gründer von sevenload, einen nicht-technischen Erklärungsversuch zu Application Programming Interfaces – kurz API ab. Neben einigen Beispielen geht er auf die jeweiligen Schnittstellen-Modelle ein und illustriert die jeweiligen Inhalte anschaulich.

zitate_neu

Hildegard von Bingen

20091110_hildegardvonbingen„Dein Schöpfer hat dir den besten Schatz gegeben, einen lebendigen Schatz: deinen Verstand.“

Hildegard Bingen war Benediktinerin und gilt als die erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters.

 

Hans Fallada

20091110_hans_fallada„Jeder nimmt es dir übel, wenn du ihn seine Dummheiten nicht allein machen läßt.“

Hans Fallada war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Autoren der Neuen Sachlichkeit.

 

Donald Duck

20091110_donaldduck„Nichts als Wirtschaftswunder und Wirtschaftswundermänner, wohin man schaut! Trotzdem muß einer den Schmutz wegkehren, der dabei anfällt.“

Donald Duck ist mit Daisy Duck verlobt und fährt den 313. Nachts bekämpft er als Phantomias die Kriminellen in Entenhausen.