kurzmitteilungen_neu

Nokias Einkaufstour geht weiter: Nach Dopplr, Plazes und Cellity kauft das Unternehmen nun unlike.net, Founders Link startet HR-Plattform Talentory, Scurdy will Schuh-Design anbieten, planet-tmx.com erweitert die Landschaft der Lernplattformen.

Gründerszene investigativ: Nokia kauft unlike.net

unlikeAus vertraulicher Quelle wurde Gründerszene darüber informiert, das Nokia nun auch unlike.net erstanden hat, einen Highclass Städteguide, der regionale Bewertungsinformationen zugeschnitten für mobile Dienste liefert. Angeblich würde man bei unlike bereits seine IT-Abteilung mit der von Nokia zusammenlegen und in den nächsten zwei Monaten die Neuigkeit an die Öffentlichkeit bringen. Diese Akquisition passt zu der Einkaufstour, die Nokia zuletzt absolviert hat und wo ebenfalls vorwiegend regional ausgerichtete Dienste wie Dopplr, Plazes oder Cellity aufgekauft wurden.

Founders Link launcht Bountyjobs-Klon Talentory

talentoryMit Talentory hat Founders Link vor kurzem eine Plattform für Unternehmen und Personalberater gelauncht, die nach dem Vorbild des US-Unternehmens bountyjobs.com funktioniert: Als Unternehmen koordiniert man mit Talentory die Zusammenarbeit mit den eigenen Personalberatern. Der Onlinemarktplatz zur Eliminierung von ineffizienten Mechanismen im Recruiting stellt ein weiteres StartUp im High Profile Jobs-Bereich wie etwa auch eCareer oder Experteer dar.

Schuhe bei Scurdy selbst gestalten

scurdyScurdy ist ein neues Onlineportal, mit dem Nutzer ganz ähnlich dem Nike.id-Programm selbst ihre Schuhe designen werden können. Seit Montag, den 21. September 2009 kann man sich auf www.scurdy.com vorregistrieren und das Wittener Startup wird nach der Vorregistrierungsrunde eine geschlossene Testphase starten. Mit der Registrierung sichern sich die zukünftigen Kunden und Designer Sonderrechte wie  Rabatte auf Bestellungen während der Testphase. Die Design-Möglichkeiten umfassen sowohl die Gestaltung eines Schuhs mit Eigenkreationen als auch die Nutzung und Weiterentwicklung von Designs anderer Nutzer, die an einem Verkauf ihres Designs mitverdienen.

Online-Karteikartensysteme auf dem Vormarsch

karteikartenLernplattformen im Internet (zum Beispiel Scoyo) und E-Learning-Portale (man denke an Lecturio oder Bettermarks)  diktieren dieser Tage die StartUp-Landschaft in Deutschland – zuletzt insbesondere auch Online- Karteikartensysteme. Ein neues Unternehmen in diesem Bereich ist planet-tmx.com, das intelligente Karteikarten und einen atomaren Vokabeltrainer mit Wiki-Ansatz kombiniert. Erst kürzlich hatte mit  Cobocards ein anderer Online-Karteikartentrainer den ersten Platz beim start2grow Wettbewerb in Dortmund erzielt.

link-und-lesenswert_neu

Prominente Schreiberlinge zum Start bei The European

the-europeanBei Meedia war dieser Tage zu lesen, dass es Alexander Görlach gelungen ist, für seine mit Team Europe Ventures (an Gründerszene beteiligt) vorgenommene Gründung The European namhafte Autoren für den Start zu verpflichten. Das Debattenportal soll nach der Bundestagswahl online gehen und wird mit Texten von EU-Kommissions-Präsident José Manuel Barroso, Grünen-Politiker Christian Ströbele oder ZDF-Intendant Markus Schächter starten. Themen werden neben der Bundestagswahl das Entertainment-Monopol von Disney sowie Betrachtungen zur Zukunft von Facebook sein.

14-Jährige erschaffen regionale Plattform

jugend-regiert-schule

Zwei Schüler aus Baden-Württemberg haben ihrer Region ein Sozialnetzwerk geschenkt: jugend-regiert-schule.de Angesichts der Erfolge global agierender Plattformen, wollten sie etwas Lokales schaffen. Sowohl bei den Nutzerzahlen als auch bei der Anmutung ist noch viel Luft nach oben. In einem Interview mit der Lokalpresse sagte Gründer Christoph Eichler, der Name richte sich nicht gegen die Schule – das zumindest wäre ein Alleinstellungsmerkmal gewesen.

Jetzt auch Business-Poken verfügbar

20090928_pokenNa endlich! Business-Poken sind da – also so etwas wie die Adult Version der Harry-Potter-Reihe. Das werden zumindest die tönen, die Poken wegen ihrer Niedlichkeit verehrten. Doch diejenigen, die einfach die Technik schätzen, können nun ohne Scham ihre elektronische Vistenkarte aus der Tasche ziehen. Frohes Netzwerken außerhalb der Comiclandschaft!

zitate_neu

Arianna Huffington

cc by: wikipedia/Minesweeper„Frauen versuchen bis heute die Angst zu überwinden, dass Macht und Weiblichkeit sich gegenseitig ausschließen.“

Arianna Huffington ist Gründerin und Chefredakteurin der Huffington Post, eines der Vorzeige-Onlinemedien der USA mit über 100 Millionen Dollar Wert.

Lao Tzu

cc by: wikipedia/Thanato„Being deeply loved by someone gives you strength, while loving someone deeply gives you courage.“

Lao Tzu ist ein legendärer chinesischer Philosoph, der im 6. Jahrhundert vor Christus gelebt haben soll.