kurzmitteilungen_neu

Mozilla entwickelt mit Raindrop ein Pendant zu Google Wave, Club of Style der Samwer-Holtzbrinck-Allianz ist MyFab-Klon, Jack Wolfskin zieht Forderungen gegen DaWanda-Verkäufer zurück, Twitter lässt gelöschte Tweets endgültig verschwinden und Google-Gründer Sergey Brin ist im Interview mit TechCrunch.

Raindrop – Das Firefox-Pendant zu Wave

raindrop„Raindrop“ ist der Name des Projekts, mit dem Firefox- und Thunderbird-Hersteller Mozilla Googles wave die Stirn bieten will. Laut Turi2 ist Raindrop ein neues Messaging-System, das auf eine Art modernere E-Mail hinausläuft, indem es E-Mails, Facebook- und Twitter-Nachrichten in einer einzigen Inbox vereint und sortiert.

Club of Style – der MyFab-Klon der Samwer-Holtzbrinck-Allianz

club-of-styleGemeinsam mit Holtzbrinck Ventures bringt Rocket Internet mit Club of Style nun bald ein neues Ecommerce-Projekt an den Start. Auf Basis der News von Deutsche Startups befindet Exciting Commerce das Projekt für einen exakten Klon des MyFab-Konzepts: Die Kunden-Community bestimmt dort, welche Möbeldesigns gefertigt werden. Rocket Internet hält 45 Prozent an Club of Style, das Management etwa die Hälfte der Anteile.

Sieg des Internets? Jack Wolfskin lenkt ein

tatze1Mediendienste wie Meedia oder Horizont bezeichnen es als einen Sieg der Internetöffentlichkeit gegen einen großen Konzern: Der Outdoor-Ausstatter kündigte in einem Statement an, gegen die zehn abgemahnten Mitglieder der Unikate-Plattform Dawanda keine weiteren rechtlichen Schritte zu unternehmen. Diese hatten Produkte mit Tatzendesigns verkauft und wurden prompt vom hessischen Unternehmen mit Rechtsschritten angegangen.

Gelöschte Tweets werden nicht mehr in der Suche angezeigt

twitterTechCrunch lässt uns dieser Tage wissen, dass Twitters altes Problem, dass gelöschte Tweets trotzdem noch in der Suche angezeigt werden, nun behoben ist. Bisher war es so möglich, zurückgenommene Aussagen, die man nicht so meinte oder revidieren wollte, immer noch zu finden. Dies wurde nun behoben, allerdings besteht bei ReTweets oder @-Replies nach wie vor die Möglichkeit, die ungewünschte Aussage zu finden.

Dogado bietet Mac-Mini-Server mit Apples Snow Leopard an

snow-leopardDer Webhoster Dogado bietet für Agenturen und Freiberufler, die auf Apples Serverlösungen zurückgreifen wollen nun Mac-Mini-Server mit Apples Betriebssystem Snow Leopard (MacOS X 10.6) an. Die Systeme, die vor allem als Teamwork-Server gedacht sind, wurden auch schon bei Golem näher vorgestellt.

grunderszene-intern

Stephanie Staar ist keine Netmom mehr

stephanie-staar-verlasst-netmomsBereits im September dieses Jahres verzeichnete das Mütterportal Netmoms (www.netmoms.de) eine Umstrukturierung der Gesellschafter der etwas relevanteren Art: Gemeinsam mit Tanja Cassandra Prinzessin zu Waldeck und Pyrmont und Jens Echterling hatte Stephanie Staar das Magazin gegründet. Nun entschied sie sich, aus dem  Unternehmen auszuscheiden und sich stattdessen auf ihre Gründung Erdbeerlounge (www.erdbeerlounge.de) zu konzentrieren.

LinkedIn-Gründer Konstantin Guericke im Interview

guerickeZusammen mit seinem Stanford-Kommilitonen Reid Hoffmann gründete Konstantin Guericke das weltweit von 50 Millionen Menschen genutzte Businessnetzwerk LinkedIn. Im Interview mit Gründerszene äußert er sich zur Strategie des Unternehmens und teilt sowohl seine Gedanken zu Netzwerken im Allgemeinen als auch Facebook und Twitter im Speziellen.

link-und-lesenswert_neu

Top-Interview mit Google Gründer Sergey Brin

20091026_sergey_brinEin sehr, sehr interessantes Interview mit Google-Gründer Sergey Brin findet sich dieser Tage bei TechCrunch. Darin spricht er über Googles mögliche Pläne, auch Hardware zu vertreiben, warum sie so viele Projekte auf einmal angehen und natürlich auch über das Top-Thema der letzten Woche: Die Einbindung von Tweets in Bing und Google. Sergey Brins Schuhe heißen übrigens Five Fingers und wurden von Gründerszenes Autor Ahmet Acar als sehr bequem empfohlen…

Facebooks Abkehr von der Echtzeit

20090821_facebookfanpagestwitter„Man will nicht um jeden Preis wie Twitter sein, sondern das bieten, was den Mitgliedern den größten Mehrwert bringt“, zitiert netzwertig die neue Facebook-Strategie. Denn vor kurzem hat das Sozialnetzwerk sein altes System der „Highlights“ wieder eingeführt und damit die Twitter-Imitation des Echtzeitfeeds wieder von der Startseite verbannt. 

zitate_neu

John D. Rockefeller

John D. Rockefeller, Sr.„Ich arbeite nach dem Prinzip, dass man niemals etwas selbst tun soll, das jemand anderer für einen erledigen kann.“

John Davison Rockefeller, Sr. gelangte durch seine Teilhabe an einer Erdölraffinerie, aus der 1870 die Standard Oil Company hervorging, großen Reichtum. Zu seinen Lebzeiten (1839-1937) galt er als reichster Mann der Welt.

Hermann Hesse

hermann-hesse„‚Charakter‘ nennt man einen Mann, der einige eigene Ansichten und Ahnungen hat, aber nicht nach ihnen lebt. Er läßt nur ganz fein so je und je durchblicken, daß er anders denkt, daß er Meinungen hat.“

Hermann Hesse war ein deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler.