kurzmitteilungen_neu

Weiterer Datenklau bei SchülerVZ, Stickapps (ehemals Toksta) kurz vor Exit in den USA, Zappos-Klon aus dem Hause Otto heißt Mirapodo, Voddler ist das neue „Spotify für Videos“, Jibbigo übersetzt simultan per Audiosprachein- und Ausgabe und MyLugo startet mit Treuhand-System.

Weiterer Datenklau bei SchülerVZ

schulervzWieder gibt es Neues von der VZ-Datenfront und wieder ist es das Onlinemagazin Netzpolitik, dem überraschend Daten aus dem Schülernetzwerk der Berliner zugesandt wurden. Doch nicht genug damit, dass der Datenumfang anscheinend noch größer war als zunächst geahnt, wurden auch privat gestellte Daten massenweise ausgelesen – ein Umstand, der bisher durch die PR-Abteilung von SchülerVZ immer verneint wurde. Dies gelang offenbar, indem über Zählschleifen unzählige Suchanfragen an den SchülerVZ-Server geschickt wurden, die URL-Fragmente aus der Super-Suche auslasen.

Stickapps kurz vor US-Exit

20091030_stickappsErst kürzlich musste man aufgrund einer Namensrechtsklage noch von Toksta zu Stickapps umfirmieren, nun scheint die nächste Neuigkeit in den Postkästen der Presse zu klingeln: Das Potsdamer StartUp feilt an einem Verkauf der Plattform an ein US-Unternehmen und Geschäftsführer Felix Fidelsberger gibt gegenüber der Internet World Business zu: „Ja, wir befinden uns in Gesprächen“. Das 2007 gegründete Unternehmen hatte einen Messenger gestartet, den die Betreiber von Communitys in ihre Seiten integrieren können, sodass es ihren Mitgliedern möglich wird, zu chatten.

Weiterer Zappos-Klon, diesmal aus dem Hause Otto: Mirapodo

20091030_mirapodoBisher lief es bei Otto unter dem internen Projektnamen „Bigfoot“: Mirapodo ist nun der endgültige Name des Zapposklons, über den gestern auch Exciting Commerce berichtete. Der Schuhversender, dessen Name im Spanischen für „Tausendfüßler“ steht, will mit Stefanie Caspar im Management den deutschen Markt angehen und nicht nur das von Rocket Internet und Holtzbrinck Ventures finanzierte Zalando ausbooten, sondern auch Zappos, das hierzulande an seinem Markteintritt plant.

Voddler – das Spotify für Videos

20091030_voddlerEs wird als das „Spotify für Videos“ gehandelt: Das bereits 2005 gegründete schwedische Unternehmen Voddler ermöglicht das Streamen von Videos. Bisher wurde das Unternehmen mit rund 16 Millionen US-Dollar gefunded und hat Firmensitze in Stockholm, Palo Alto und Peking. TechCrunch berichtet nun, dass der Videodienst Partnerverträge mit Paramount und Disney abgeschlossen hat und Sony Pictures könnte bald folgen.

Audiosprachübersetzung mit Jibbigo

20091030_jibbigoPraktischer wäre wohl nur noch der Babelfisch: Das in Karlsruhe und Pittsburgh entwickelte Übersetzungstool Jibbigo scheint dem Traum der automatisierten Simultanübersetzung sehr nahe zu kommen. Die iPhone-Applikation hört dem Sprecher zu und übersetzt direkt danach ganze Sätze und gibt sie in der Zielsprache aus. Basic Thinking erklärt, für wen sich die 19,90 Euro für die App lohnen könnten.

MyLugo startet mit Treuhand-System

20091030_mylugo1Mit einem interessanten Treuhand-System startet die Online-Shopping-Plattform MyLugo: Durch die Kooperation zwischen dem Payment-Dienstleister Tineon und einer lokalen Sparkasse ist es nicht mehr notwendig, vielen Spezialhändlern die Adressen und Bankdaten zu übermitteln, beschreibt Deutsche-Startups das Konzept.

link-und-lesenswert_neu

Germany’s Mr. Startup

TechCrunch EuropeLukasz Gadowski darf sich seit gestern den von TechCrunch vergebenen Titel „Germany’s Mr. Startup“ vor den Namen setzen. Ein Titel, der wohl aber dem gesamten Team Europe Ventures (an Gründerszene beteiligt) zusteht, das Thema eines Artikels über The European ist. Auch auf das Verhältnis zwischen Internet-Manifest und Chefredakteur Görlach geht TechCrunch ein.

Quo vadis Echtzeitsuche?

20091027_echtzeitsuche_combo_kNur kurz kam Spannung auf, dann ging’s zum Schluß doch ganz schnell: kurz nacheinander verkündete Microsoft zwei Deals mit Twitter und Facebook , dann legte Google nach: Die Echtzeitsuche war in der Monetarisierung angekommen, geadelt von den beiden bestimmenden Spielern. Stefan Wolpers fragt: Wie Big wird das Business mit der Real-Time Search?

zitate_neu

Arthur Miller

20091030_arthur_miller„Ich habe die schreckliche Ahnung, daß die Deutschen immer noch nicht herausgefunden haben, wer sie eigentlich sind. Sie definieren sich meistens darüber, was sie nicht sind.”

Arthur Miller war ein us-amerikanischer Schriftsteller, bekannt für seine Kritik am American Way of Life.

Charles Chaplin

20091030_charles_chaplin„Ein großer Vorteil des Alters liegt darin, daß man nicht länger die Dinge begehrt, die man sich früher aus Geldmangel nicht leisten konnte.”

Charles Chaplin war einer der einflussreichsten und bekanntesten Komikern des 20. Jahrhunderts.

John McEnroe

20091030_johnmcenroe„Wenn du deinen größten Gegner verlierst, verlierst du auch einen Teil deiner selbst.”

John McEnroe ist ein us-amerikanischer Tennisspieler