kurzmitteilungen_neu

Der Markt für Social Gaming boomt: Farmville-Hersteller zynga mit steigendem Wachstum, Facebook wirft erneut die Crowdsource-Maschine an, iPhone bald bei anderen Anbietern verfügbar, die blau-Gründer investieren in Help Group und optimismushoch1000 schafft Plattform für Start-Ups.

Boom bei zynga

20091001_zyngaDer Hersteller von Social Games zynga ist auf dem aufsteigenden Ast: Nahezu 130 Millionen Social Gamer erreicht das Unternehmen laut TechCrunch. Unter den Erfolgsspielen sind die zwei auf Facebook beliebtesten Spiele FarmVille und MafiaWars. Ein echter Boommarkt, auf den immer mehr Akteure drängen, wie etwa das von GameBizz aufgedeckte Samwer-Copycat Plinga.

Übersetzungstool für Facebook Connect-Partner

20090812_facebook_logo

Facebook wirft erneut die Crowdsource-Maschine an: Was schon bei der Übersetzung von Facebook selbst gut funktioniert hat, soll nun auch anderen Apps und Websites möglich sein. Alle, die über Facebook Connect mit der Plattform verbunden sind, sollen das Übersetzungstool nutzen können und so selbst die Massen anzapfen können, um in andere Sprachräume vordringen zu können.

iPhone bald auch bei anderen Anbietern verfügbar

20090722_iphoneIm Vereinigten Königreich überschlagen sich die News, dass es das iPhone nun auch bei den Anbietern Orange und Vodafone geben wird. Doch Gründerszene-Informationen zufolge wird auch in Deutschland wohl bald das Telekom-Monopol fallen. E-Plus und O2 scheinen im Begriff zu sein, den kalifornischen Alleskönner vertreiben zu dürfen, doch sind diese Informationen noch gänzlich unbestätigt.

Blau-Gründer investieren in Help Group

Die Gründer des Mobildienstleisters blau Martin Ostermayer, Thorsten Rehling und Dirk Freise investieren in die Help Group Gmbh, nach eigenem Claim eine „Social Business Company“. Laut deutsche-startups habe die Investoren das Prinzip der sozialen Geschenkkarte nach dem Prepaid-System überzeugt. In den Kommentaren wurden Zweifel über etwaiges Gutmenschentum laut.

Optimismus hoch 1000

20091001_gruender1000Es soll eine Plattform für Information, Service und Einkaufen werden, zugeschnitten auf das Thema unternehmerische Selbständigkeit: optimismushoch1000.de versteht sich dabei als kostenlose Business-Plattform, auf der StartUps ihre Gründerstory, Logo und Firmeneintrag selbst einstellen können. Auf einem „Schatzkammer“ genannten Markt können Produkte zu Vorzugspreisen feilgeboten werden.

link-und-lesenswert_neu

Die Internetnation lacht über Guido Westerwaves Englisch

20091001_westerwelleEs grassiert schon seit ein paar Tagen: Das Video mit Guido Westerwelles Englischversuchen. Meedia hat nun noch einmal den ganzen Zusammenhang aufgerollt und auch auf einen witzigen Twitterati namens  Westerwave hingewiesen, der im Stile von Westerwelles Englisch twittert und etwa von seinem „Mirroregg Breakfast“ berichtet. Witzig, das ausgerechnet immer die Englisch-Luschen, die sich weigern in deutschen Pressekonferenzen Englisch zu sprechen, Außenminister werden wollen…

Eine Social Media Checklist, die helfen könnte

checklisteWo immer man einer Firma oder einer Marke begegnet, fordert sie einen auf, Facebook-Fan zu werden, ihr auf Twitter zu folgen oder sonst wie von der Social-Media-Offensive aufgesogen werden. Doch viele rennen dem Hype hinterher, ohne zu wissen, warum. Sean Carton hat auf Clickz eine Zehn-Punkte-Liste erstellt, die er zu überdenken rät, bevor man seine Ad-Dollar in das soziale Getümmel wirft.

Microsoft wappnet sich gegen Apples Vorherrschaft

20090925_microsoft

Das iPhone darf nicht übermächtig werden – Microsoft will auf dem Mobile-Markt wieder Fuß fassen, berichtet die Wirtschaftswoche. Das ab Oktober verfügbare Betriebssystem Windows Mobile 6.5 soll die Smartphones an den eigenen Marktplatz koppeln, auf dem neben Programmen auch Musik und Videos geladen werden können. Mit einer Beteiligung der Mobilfunkunternehmen will Microsoft seine Marktposition ausbauen – bei Apple gehen die Telefongesellschaften bisher leer aus.

zitate_neu

Madonna

cc by David Shankbone„Es ist reine Zeitverschwendung, etwas nur mittelmäßig zu tun…“

Madonna Louise Ciccone ist eine US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Songschreiberin und Buchautorin.

Nelson Mandela

cc by: Agência Brasil„Wer feststellen will, ob er sich verändert hat, der sollte zu einem Ort zurückkehren, der unverändert geblieben ist…“

Nelson Mandela war einer der führenden Anti-Apartheid-Kämpfer Südafrikas und von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident des Landes.