Das Wichtigste der Woche auf einen Klick: Die Samwer-Brüder beenden die drei Gründungen Ecareer, Dealstreet und Mybrands, Sirius Venture Partners investiert in den Lebensmittelhändler Froodies, Xing-Gründer Lars Hinrichs beteiligt sich an Flip4New, Ex-Studivz-Chef Berger-de León steigt bei Friendticker ein, T-Venture und Neuhaus Partners finanzieren das Mobile Affiliate Network Apprupt und Swoodoo und Abnehmen.net werden aufgekauft.


Die Samwers drehen drei Gründungen den Saft ab

Gleich drei Gründungen aus dem Samwer-Umfeld werden in nächster Zeit womöglich vom Netz gehen: Ecareer, DealStreet und Mybrands. Das gemeinsame Moment: alle drei Gründungen des Internetinkubators Rocket Internet stellen Copycats deutscher StartUps dar, zwei davon im E-Commerce-Bereich.

Sirius Venture Partners investiert in Froodies

Der Lebensmittelhändler Froodies (www.froodies.de) expandiert: Laut Deutsche-Startups beteiligten sich Sirius Venture Partners mit einer sechsstelligen Summe an dem Unternehmen. Gleichzeitig übernahm Froodies den Konkurrenten Lila-Se, das vor allem das Auslandsgeschäft bereichern soll.

Lars Hinrichs investiert in Flip4New

Xing-Gründer Lars Hinrichs investiert in Flip4New (www.flip4new.de). Der Dienst kauft gebrauchte Unterhaltungselektronik zu festen Listenpreisen an und zahlt den Betrag in Cash oder in Form von Gutscheinen aus – laut Flip4New ein in Deutschland einzigartiges Shopping-Konzept. Das aus Trade-a-Game gewachsene Rebuy (www.rebuy.de) ähnelt nicht nur von den Logofarben her, sondern verfolgt den Ansatz bereits seit Mitte 2009. Auch asgoodas.nu mit seinem Ableger Wirkaufens ist ein Konkurrent.

Berger-de León beteiligt sich an Friendticker

Der Location Based Service Friendticker (www.friendticker.com) hat sich prominente Unterstützung gesichert: Markus Berger-de León, vormals StudiVZ-Chef, stieg laut Meedia in das Unternehmen ein. Für Berger-de León sei dies ein Wachstumsmarkt, der in Zukunft bei Nutzern wie Unternehmen „sehr gefragt“ sein werde.

Econa übernimmt abnehmen.net

Econa nimmt zu und zwar an Personal und im eigenen Portfolio: Die Berliner Internetgruppe hat das Diät- und Ernährungsportal Abnehmen.net (www.abnehmen.net) übernommen. Gründerin Peggy Reichelt wird Partner bei Econa. Das Portal soll fortan verstärkt in den Lifestyle expandieren.

T-Venture und Neuhaus Partners investieren in apprupt

Das Affiliate Network für mobile Applikationen Apprupt (www.apprupt.com) hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Geldgeber sind T-Venture, Kreditanstalt für Wiederaufbau und Neuhaus Partners. Letztere hatten bereits 2008 in das Unternehmen investiert. Die Finanzierungsrunde muss noch durch die Kartellbehörde genehmigt werden.

Exit bei Swoodoo

Die Flug-Suchmaschine Swoodoo (www.swoodoo.com) hat einen Exit hingelegt. Die nach eigenen Angaben weltmarktführende Metasuche Kayak aus dem amerikanischen Connecticut übernimmt die Swoodoo AG. Der Preis der Übernahme wurde nicht bekannt. Swoodoo hat laut Google Ad Planner derzeit gute 800.000 Unique Visitors und soll als eigenständige Marke in Europa weitergeführt werden.