Fabian (l.) und sein Bruder Ferry Heilemann

Freuen sich über den zweiten Exit: Fabian (l.) und sein Bruder Ferry Heilemann

Es war einer der großen Exits in Berlin. Stattliche 114 Millionen Dollar soll Google 2011 für die Übernahme des 2009 gestarteten Gutscheinportals DailyDeal bezahlt haben. Anfang 2013 dann die Meldung: Der US-Internetriese stößt das Unternehmen wieder ab, neue Gesellschafter sind Fabian und Ferry Heilemann, die die Plattform einst gegründet hatten. Es folgte eine deutlich schlankere Neuaufstellung, seitdem war es ruhig um DailyDeal.

Anzeige
Nun wird Exit Nummer zwei vermeldet. Die Berliner MenschDanke GmbH erwirbt 100 Prozent der DailyDeal-Anteile von der Sky & Sand GmbH, der Beteiligungsgesellschaft der Heilemann-Brüder. Die derzeit rund 50 bei DailyDeal beschäftigten Mitarbeiter sollen an Bord bleiben. Der Kaufpreis liege im einstelligen Millionen-Euro-Bereich, heißt es von MenschDanke.

Der ebenfalls in der Hauptstadt ansässige Anbieter erweitert damit sein Angebots-Portfolio, das aus den der Gutscheincode-Plattform GutscheinPony, dem Schnäppchen-Blog Schnäppchenfuchs und der Travel-Plattform TripDoo besteht, um einen klassischen Deal-Anbieter. Die Integration von DailyDeal werde in den kommenden Monaten am Standort Berlin vollzogen. Geschäftsführer des 2009 gegründeten Unternehmens ist Jürgen von Schwerin.

G Tipp – Lesenswert bei Gründerszene Fab und Ferry, die Waffelbäcker

Bild: Sky & Sand