Heureka!, Startup-Konferenz, Internetkonferenz, Hommels Holding, Target Partners, Point Nine Capital, DN Capital, Accel Partners, Holtzbrinck Ventures,  ResearchGate, EyeEm, Glam, Simfy, BrandsAlliance, Facebook, Group Buying Global, Spotify, Skype, Xing, Tado, Dealpilot, Zendesk, Westwing, Mister Spex, Windeln.de, Spreadshirt, MyThings, Gameduell, AdScale, Immobilienscout, Klaus Hommels, Olaf Jacobi, Christoph Janz, Nenad Marovac, Max Niederhofer, Sven Achter, Ijad Madisch, Florian Meissner, Ralf Hirt, Gerrit Schumann

Das Pitchen vor Investoren gehört für viele Gründer zum Alltag. Etwas anders wird es auf der Heureka! Conference (www.heureka-conference.com) am 7. Mai in Berlin zugehen, wenn sich Investoren beim „Heureka! Investors Screening“ auf der Bühne den anwesenden Startups anpreisen. Zur Investorenrunde gehören Vertreter von Target Partners, Point Nine Capital, Accel Partners und Holtzbrinck. Auch abseits des Investoren-Screenings wachsen die Speaker weiter an: Ijad Madisch (CEO ResearchGate), Florian Meissner (CEO EyeEm), Ralf Hirt (VP International and General Manager Glam Germany) oder Gerrit Schumann (CEO Simfy) sind seit der letzten Woche weitere Speaker auf der Konferenz. Außerdem gibt es bis zum 16. April noch immer Tickets für die Startup-Konferenz von Gründerszene und VentureVillage (www.venturevillage.eu) zu gewinnen!


Klaus Hommels, Olaf Jacobi und weitere beim Heureka! Investors Screening

Die Vorbereitungen zur ersten Heureka! Conference im Berliner Energieforum laufen auf Hochtouren und das Programm füllt sich rasant. Inzwischen ist auch das „Heureka! Investors Screening“ voll besetzt: Freuen können sich die Gäste am 7. Mai auf Top-Investoren von Olaf Jacobi bis Klaus Hommels, welcher das Panel moderiert.

Warum sich für uns als Investor entscheiden? Worin besteht unser Erfolg? Wie verändert sich die Investition in Online? Diese Fragen wollen von und mithilfe der folgenden Persönlichkeiten beantwortet werden:

Klaus Hommels – Hommels Holding

Klaus HommelsKlaus Hommels ist ein global umtriebiger Privatinvestor, der sich auf Internet-Unternehmen in Early- und Middle-Stage-Phasen fokussiert hat. Über seine gleichnamige Holding hält Hommels Anteile an Firmen wie BrandsAlliance, Facebook, Group Buying Global oder Spotify (www.spotify.com). Mit Skype (www.skype.com), Xing (www.xing.com) und weiteren konnte er erfolgreiche Exits hinlegen.

Olaf Jacobi – Target Partners

Olaf Jacobi, Target PartnersOlaf Jacobi war in der Vergangenheit als Business-Angel tätig und ist heute Partner bei Target Partners (www.targetpartners.de). Der Münchner VC investiert in junge Technologieunternehmen im DACH-Raum – erst kürzlich in das Cleantech-Startup Tado.

 

Christoph Janz – Point Nine Capital

Christoph Janz, Point Nine Capital

Christoph Janz ist Business-Angel und Gründer zugleich. Gegründet hat er zum Beispiel den Website-Personalisierungsdienst Pageflakes und das Shopping-Portal Dealpilot. Als Business Angel ist er unter anderem an Zendesk (www.zendesk.com) und Westwing (www.westwing.de) beteiligt. Seit April 2011 ist Janz Managing Partner beim Frühphasen-Fonds Point Nine Capital (www.pointninecap.com).

Nenad Marovac – DN Capital

Der Harvard-Absolvent ist Managing Partner bei DN Capital (www.dncapital.com). Das britische Investment-Unternehmen hält unter anderem Beteiligungen an Mister Spex (misterspex.de) und Windeln.de (www.windeln.de).

 

Max Niederhofer – Accel Partners

Bei Accel Partners (www.accel.com) konzentriert sich Max Niederhofer auf den Bereich Internethandel, Mobile, Gaming und SaaS. Der VC aus dem Silicon Valley ist unter anderem in Spreadshirt (www.spreadshirt.net) und MyThings (www.mythings.com) investiert.

 

Sven Achter – Holtzbrinck Ventures

Sven Achter ist General Partner bei Holtzbrinck Ventures (www.holtzbrinck-ventures.com), wo er Unternehmen wie GameDuell (www.gameduell.de) und AdScale (www.adscale.de) begleitete. Zudem ist er für die Technologieinvestments des Holtzbrinck-Portfolios verantwortlich.Vor seiner Zeit bei Holtzbrinck war Achter Lead-Software-Architect für Immobilienscout (www.immobilienscout24.de).

Das aktuelle Programm der Heureka! Conference findet sich auf der Website. Beinahe täglich finden sich hier Updates zu Speakern, Sponsoren und Specials der Webkonferenz.

 

Per Video an Ticketverlosung teilnehmen

Noch immer sucht Gründerszene nach Heureka!-Momenten. Leser haben bis zum 16. April die Möglichkeit, in einem circa einminütigen Video von ihrem Heureka!-Moment zu berichten und eines von drei Heureka!-Conference-Freitickets zu gewinnen.

Einfach das Video auf Youtube hochladen, den Link an den Head of Videowettbewerb, Georg (georg@heureka-conference.com), schicken und mit ein bisschen Glück eines von drei begehrten Tickets in den Händen halten.

Die drei Gewinner werden von einer Jury des Gründerszene- und Heureka!-Teams ausgewählt, zudem werden bis zu acht Videos zusätzlich auf den Facebookseiten von Heureka!, Gründerszene, sowie Venturevillage geteilt und die Macher verlinkt. Teilnehmer haben somit nicht nur die Chance auf ein Freiticket, sondern auch auf die Aufmerksamkeit aller Facebook-Fans.

 

Keine Lust auf Video? Auch so erhaltet ihr ein Ticket.

Veranstaltungsinformationen zur Heureka! Conference

  • Ort: Energieforum, Stralauer Platz 34, 10243 Berlin
  • Datum: Montag, 7. Mai 2012
  • Preis für  Startups und Studenten: Early-Bird: 149 Euro + MwSt., Standard: 249 Euro + Mwst.
  • Preis für VCs, Dienstleister und Agenturen: Early-Bird: 449 Euro + Mwst., Standard: 799 Euro + Mwst.

Alle Informationen rund um die Anmeldung, das Programm und Sponsoring-Möglichkeiten gibt es natürlich auch auf der Heureka!-Homepage.