Nevaly Team

Das Team von Nevaly

Dass YouTube im Kommen ist, hat nun auch Hitfox erkannt. Gemeinsam mit seiner Games-Vermarktungs-Tochter Ad2Games startet der Inkubator heute das Influencer-Netzwerk Nevaly. Das Marketing-Unternehmen bringt YouTube-Stars und Werbekunden zusammen und soll Unternehmen so näher an ihre Zielgruppe bringen. Mit an Bord ist auch Hans Christian Dürr, der in der Games-Szene kein Unbekannter ist. Dürr leitete bereits internationale E-Sports-Teams und entwickelte Online-Marketing-Strategien für Kunden wie SEGA, Ubisoft und Electronic Arts.

Anzeige
Nevaly ist zum Start neben Europa auch in Nord- und Südamerika verfügbar und bezeichnet sich selbst als „dringend benötigte Lösung für den schnell wachsenden Video-Influencer-Markt“. Dieser Markt sei gerade dabei, das klassische Fernsehen zu ersetzen, sagt CEO Albert Schwarzmeier. Und für bestimmte Demografien sei dies bereits geschehen, so Schwarzmeier weiter.

Einer dieser Influencer ist Peter Büttinger, besser bekannt als der YouTuber Debitor. Der Kanal, auf dem Büttinger unter anderem Minecraft-Let’s-Plays präsentiert, existiert seit 2010, wird von über 660.000 Menschen verfolgt und konnte bisher knapp 200 Millionen Views generieren. „Sie verstehen das Medium und sie verstehen die Bedürfnisse von uns, den Videomachern: ehrliche Inhalte, vertragliche Freiheit und individuellen, persönlichen Support“, lobt Büttinger den neuen Dienst.

Die Monetarisierung soll ausschließlich über die Bewerbung von Produkten geschehen, die zum jeweiligen Publikum passen, so das Unternehmen. Bereits zum Start sollen die YouTube-Stars aus mehr als 40 Angeboten wählen können. Der Start der Kampagne geschieht direkt über die Nevaly-Homepage, dadurch sollen die vertraglichen Verpflichtungen wegfallen, die sonst im Influencer-Geschäft üblich sind.

Eines der meistgesehen Videos aus dem Kanal von YouTuber Peter Büttinger aka. Debitor.

Bild: Nevaly